Dienstag, 21. November 2017, 18:14 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DawnofWar.de | GetYourRiotGear - Deutschlands größte Fansite zur Warhammer 40k - Dawn of War Reihe und Warhammer 40k - Space Marine. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lese dir bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Sorrow

Repentia

Dabei seit: 30. März 2007

Beiträge: 642

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Weltenschiff Rodgau

DoW III Lieblingsrasse: keine

0 Auszeichungen

1

Freitag, 30. März 2007, 03:30

Anfängerfragen

Ich hab gesehen solche Threads gibt es mehrere, aber ich möchte einige spezielle Fragen äußern die meiner Meinung nach in diesen nicht beantwortet wurden.

Ich besitze DoW schon länger, spiele allerdings erst seit einigen Tagen online. Die Eldar fand ich schon immer klasse, auch gegen den PC habe ich in den früheren Versionen festgestellt wie effektiv der Guardianrush ist. Aber das hat sich mittlerweile ja leider erledigt.
Online spiele is meistens gegen sm, und gerade wenn die von anfang an druck ausüben hab ich arge Probleme. Ich versuche sie immer mit Guardians im Nahkampf zu binden, aber irgendwie wills nich 100% gelingen, nur mit Granaten helf ich mir aus der einen oder anderen Notsituation. Leider haue ich mit dem reinforcen meiner gruppen immer zuviele ressourcen raus, so entsteht ein rückstand den ich kaum mehr aufholen kann. Wie rüste ich mich dagegen, ohne gleich in die offensive gehen zu müssen?

Desweiteren hab ich probs mit der Farseer. Sie kann zwar derbe dmg gegen ein einzelziel raushaun, aber dummerweise gleicht sich das aus indem sie nich soviel aushält wie ein FC und die sm truppen einfach mehr dmg machen als Guardians.

Rat der Seher is sehr hilfreich, aber seine Moral wird mir zu schnell zerschossen, dann isser auch nich mehr als Kugelfutter. Was tun? (Außer FS adden)

Bevor ich gegen sm oder csm ausreicend viele reaper gebaut habe bin ich zu sehr unter druck gesetzt. Irgendwie muss man das doch kompensieren können? Und gerade geschütze machen Guardias schwer zu schaffen. Auch die Heavy Bolter sind zu schnell verfügbar finde ich, da haben die softtargets kaum chancen :/

Hoffe jemand kann mir n paar Hilfestellungen geben. Nicht das ich nicht schonmal gewonnen hätte, aber gegen bessere spieler - no chance. Und wenn erstmal dreads stehen kann ichs vergessen, irgendwie ham eldar zu wenig möglichkeiten sowas zu knacken.

Achja, bitte nich mit abkürzungen herumwerfen die versteh ich nich wirklich XD Hab lange englische version gespielt, jetzt deutsche, bitte berücksichtigen ^^
Ich bin der Geist, der stets verneint!
Und das mit Recht, denn alles was entsteht,
Ist wert das es zugrunde geht.
Drum besser wärs, wenn nichts entstünde.
So ist denn alles was ihr Sünde,
Zerstörung, kurz, das böse nennt,
mein eigentliches Element.
  • Zum Seitenanfang

Tey

erriction imminent

Dabei seit: 10. Juli 2005

Beiträge: 3 775

Geschlecht: Männlich

Clan: WhiteWolves

DoW III Lieblingsrasse: keine

2 Auszeichungen

2

Freitag, 30. März 2007, 04:00

gegen csm/sm immer guardrush spielen! am besten spielste das noch mit einem bs (bonesinger = worker) harrass (generell erst gucken welche bo der gegner spielt und dann bei sm auf die scouts -> 1toter scout und der bs hat sich gelohnt; bei csm auf die worker -> entweder gewinnste zeit, der er dich ausmicron muss oder er verliert noch mehr zeit und einen worker).

bei dem rush NIEMALS mit den guards in den cc gehen! guards sind softtargets, sollten sie in den cc kommen. im rc können sie durch aus tacs ebenwürdig sein (hab selber schon erlebt, dass 3volle guards mit nades 3 volle csm-tacs weggefegt haben).
der schluss zum erfolg dabei ist der richtige einsatz der fs! durch ihre durckwellen hälst du den gegner von deinen guards fern, behälst sie am boden UND sie verlieren stark an moral. dabei natürlich aufpassen, dass sie nicht in einen hero fight gerät bzw dir wegstirbt. (sollte sie zu low sein, einfach etwas in der base rumstehen lassen, damit sie sich aufladen kann)

mit der zeit dann reaper nachziehen.

generell zum harass:
punkte decappen --> worker killen --> cap-units killen

das sind die prioritäten, die du beim harass setzen solltest.

im falle von hbs, lass einfach die fs vorrennen und eine druckwelle machen... gleichzeitig kommen die guards mit rann und werden die nades, sobald die tacs wieder stehen. somit machst du eine menge schaden und verringerst deine eigenen verluste.

generell gilt, sollte der sm auf fast hb gehen, mach genügend druck, da er so einfach nicht im mass-war mithalten kann.

sollte er auf turrets (geschütztürme) gehen, hol dir die map und geh auf reaper.

sollte der sm wirklich noch auf veh (vehicle -> fahrzeuge) kommen, setz bl (lanzen - also die plattformen) dagegen.

am besten guck einfach mal, ob du hier ein paar reps finden kannst.

gegen eldar und ork müsste es unnötig sein zu erwähnen, dass du auf ws (warp spider -> warp spinnen) gehen solltest ;)

-btw-
sehe gerade, dass du hier neu bist im forum :)

dann wünsch ich dir viel spaß und hoffe auf eine schöne zeit ;)

Zitat

Original von Hammerbolter über meine letzten Partypics:
aus dir könnte mit bisschen Feinschilff noch ein echter Hammerbolter werden :D


I loved you with a fire red, now it’s turning blue
And you say
Sorry like an angel, heaven let me think was you.
  • Zum Seitenanfang

Sorrow

Repentia

Dabei seit: 30. März 2007

Beiträge: 642

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Weltenschiff Rodgau

DoW III Lieblingsrasse: keine

0 Auszeichungen

3

Freitag, 30. März 2007, 04:45

Zitat

Original von Tey
gegen csm/sm immer guardrush spielen! am besten spielste das noch mit einem bs (bonesinger = worker) harrass (generell erst gucken welche bo der gegner spielt und dann bei sm auf die scouts -> 1toter scout und der bs hat sich gelohnt; bei csm auf die worker -> entweder gewinnste zeit, der er dich ausmicron muss oder er verliert noch mehr zeit und einen worker).


bo? Abkürzung die mir nich vertraut is ^^'
Das Prob kann hierbei die mpagröße sein. Ist die map zu groß kommen die guardians nich früh genug an, der gegner hat zu viele einheiten, byebye guardians.

Zitat


bei dem rush NIEMALS mit den guards in den cc gehen! guards sind softtargets, sollten sie in den cc kommen. im rc können sie durch aus tacs ebenwürdig sein (hab selber schon erlebt, dass 3volle guards mit nades 3 volle csm-tacs weggefegt haben).
der schluss zum erfolg dabei ist der richtige einsatz der fs! durch ihre durckwellen hälst du den gegner von deinen guards fern, behälst sie am boden UND sie verlieren stark an moral. dabei natürlich aufpassen, dass sie nicht in einen hero fight gerät bzw dir wegstirbt. (sollte sie zu low sein, einfach etwas in der base rumstehen lassen, damit sie sich aufladen kann)


Zeit? Hab ich nich, wenn der Gegner schlau is geht er nach nem rush zum konter über. Ein rus erfordert geschick, wenn der schietert ises game praktisch zuende. Gerade wenn er anfängt türme zu bauen ode sogar zu seinen dreads kommt.

Zitat


mit der zeit dann reaper nachziehen.

generell zum harass:
punkte decappen --> worker killen --> cap-units killen

das sind die prioritäten, die du beim harass setzen solltest.


Wie gesagt, is die map zu grpß hat der gegner seine punkte vielleicht schon durch lp's gesichert. Die zu knacken nimmt zeit, die der gegner mit upgrading und dem bau neuer sm trps nutzen kann.

Zitat


im falle von hbs, lass einfach die fs vorrennen und eine druckwelle machen... gleichzeitig kommen die guards mit rann und werden die nades, sobald die tacs wieder stehen. somit machst du eine menge schaden und verringerst deine eigenen verluste.

generell gilt, sollte der sm auf fast hb gehen, mach genügend druck, da er so einfach nicht im mass-war mithalten kann.


hbs und hb sagt mir leider auch nix ^^'
Klar, wenn man von anfang an gnügend druck aufbaut at der gegner kaum chancen, einziges prob können lp's und ein zu lange fußmarsch sein.

Zitat


sollte er auf turrets (geschütztürme) gehen, hol dir die map und geh auf reaper.

sollte der sm wirklich noch auf veh (vehicle -> fahrzeuge) kommen, setz bl (lanzen - also die plattformen) dagegen.


Map kontrolliern is ja ganz nett, aber verschafft ihm das nicht zuvie Zeit? Naja, des mit den Plattformen mus ich testen, bisher nie wirklich gemacht ^^'

Zitat


am besten guck einfach mal, ob du hier ein paar reps finden kannst.

gegen eldar und ork müsste es unnötig sein zu erwähnen, dass du auf ws (warp spider -> warp spinnen) gehen solltest ;)


Bei den Orks nerven die geschütze auf den gebäuden, die einheiten sind kein prob, die puste ich ratzfatz weg. Aer wenn er sich verbunkert wirds eng, während ich die karte cappe kam er zu wartrakks. Unschöne geschichte.

Zitat


-btw-
sehe gerade, dass du hier neu bist im forum :)

dann wünsch ich dir viel spaß und hoffe auf eine schöne zeit ;)



Yop, thx ^^ Hab schon öfter hier reingeschaut und bemerk das sich hier leute mit ahnung herumtreiben. Wahrscheinlich wirke ich gerade wie ein extremer vollnoob, aber naja, man muss jede chance nutzen etwas zu lernen ^^ also bitte etwas nachsicht.
Ich bin der Geist, der stets verneint!
Und das mit Recht, denn alles was entsteht,
Ist wert das es zugrunde geht.
Drum besser wärs, wenn nichts entstünde.
So ist denn alles was ihr Sünde,
Zerstörung, kurz, das böse nennt,
mein eigentliches Element.
  • Zum Seitenanfang

Tey

erriction imminent

Dabei seit: 10. Juli 2005

Beiträge: 3 775

Geschlecht: Männlich

Clan: WhiteWolves

DoW III Lieblingsrasse: keine

2 Auszeichungen

4

Freitag, 30. März 2007, 22:37

bo = buildorder = anfangstaktik (je nach takke musst du eine bestimmte bo spielen um die entsprechenden einheiten bauen zu können bzw am start zu haben)

hb = heavybolter = schwere bolter

deine einwände mit den zu größen maps stimmen nur teils... sofern du die normalen 1on1 maps (also die standard dinger OHNE flusstal) spielst, kannste so oder so noch eine menge druck aufbauen.
wie gesagt, probier es einfach aus! bei mir hats sogut wie immer funktioniert (und ich war zu meiner aktiven zeit nicht gerade schlecht).

sollte sich der gegner einbunkern, hörst du natürlich auf einheiten zu pumpen. da er sich einbunkert, wird es ihm bereits früh an eco fehlen! somit dauert es eine weile, bis er eine gute armee aufgebaut hat UND noch im tech vorranschreiten kann. (jedoch solltest du eine "ECO-BO" nicht mit einem "FAST-TECH" verwechseln)

warum auch immer, aber in classic ist es eldar möglich av (antivehicle) bereits auf t1.5 (also ab dem ss --> soulshrine --> seelenschrein) zu bauen. somit solltest du eigentlich keine probs mit einem fast tech auf trukks haben.

sollte dein gegner dich mit lp2s versuchen in schach zu halten, setz dich einfach in seiner base fest (aber außerhalb der range eines lps). greif seinen gen an und zwing ihn so, dich anzugreifen.
in der zeit kannste entweder ein warpportal beim gegner versuchen hoch zu ziehen (aber immer auf das spielgeschehen achten dies wenn nur je nach situation machen) und ihm ein paar tower in die base setzen (sollte es zum kampf kommen, vergiss nicht deinen towern ein ziel MANUELL zu zu weisen).
zweite option wäre, du ziehst reaper nach und erhöhst so ebenfalls den druck.
oder 3. variante, du schreitest im tech vorran und versuchst deine verluste bei einem konter gering zu halten und dann mit stärkeren units nach zu rücken.

Zitat

Original von Hammerbolter über meine letzten Partypics:
aus dir könnte mit bisschen Feinschilff noch ein echter Hammerbolter werden :D


I loved you with a fire red, now it’s turning blue
And you say
Sorry like an angel, heaven let me think was you.
  • Zum Seitenanfang

Sorrow

Repentia

Dabei seit: 30. März 2007

Beiträge: 642

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Weltenschiff Rodgau

DoW III Lieblingsrasse: keine

0 Auszeichungen

5

Samstag, 31. März 2007, 00:13

Also ich hab jetzt n bischen herumprobiert, funktioniert wunderbar. Der Druck den man am Anfang aufbaut zwingt den gegner vie res zu verbrauchen, und wenn er einmal keine einheiten mehr hat wars des im Grunde für ihn.
Aber ein Prob habe ich gegen nen csm gehabt: Erst hat er meine 2 Guardians mit Kultisten gebunden, mich so gezwungen die drecksviecher zuerst platt zu machen. Dann tauchten plötzlich n csm trupp un cg auf, da meine farseer schon etwas angeschlagen war Hab ich den c nicht platt bekommen, obwohl ich versucht habe wegzurennen und guardians auf ihn bllern zu lassen (ein trupp war noch gebunden)
Wo könnte mein fehler gelegen haben? Der Konter hat mich dann jedenfalls umgehaun, der hatte dann einfach zu viele csm trupps produziert. Dark reaper hätten nx genutzt, die hätte er wohl auch einfach gebunden.
Ich bin der Geist, der stets verneint!
Und das mit Recht, denn alles was entsteht,
Ist wert das es zugrunde geht.
Drum besser wärs, wenn nichts entstünde.
So ist denn alles was ihr Sünde,
Zerstörung, kurz, das böse nennt,
mein eigentliches Element.
  • Zum Seitenanfang

Tey

erriction imminent

Dabei seit: 10. Juli 2005

Beiträge: 3 775

Geschlecht: Männlich

Clan: WhiteWolves

DoW III Lieblingsrasse: keine

2 Auszeichungen

6

Samstag, 31. März 2007, 00:33

lieber erst die kulten/scouts wegfocusen und dann auf die tacs als anderes herum!
auf lange sicht gesehn lohnt es sich einfach mehr! ohne cap unit bekommt er entweder keine eco mehr ODER er muss ein squad zum cappen abstellen...

notfalls ein wenig zurückziehen und ihn anlaufen lassen! macht alles die übung...


btw NICHT MIT DER FS DEN CC GEGEN ANDERE HEROS SUCHEN!!! dabei verliert sie zu viele hp und ist meist unterlegen.

Zitat

Original von Hammerbolter über meine letzten Partypics:
aus dir könnte mit bisschen Feinschilff noch ein echter Hammerbolter werden :D


I loved you with a fire red, now it’s turning blue
And you say
Sorry like an angel, heaven let me think was you.
  • Zum Seitenanfang

Sorrow

Repentia

Dabei seit: 30. März 2007

Beiträge: 642

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Weltenschiff Rodgau

DoW III Lieblingsrasse: keine

0 Auszeichungen

7

Samstag, 31. März 2007, 00:54

Also gegen andere heroes am besten diesen einzeldmgskill daruf und dann weglaufen? Dafür is dann wohl sprinen nützlich, aber sprinten und nades gleichzeitig erforschen is schlecht
Ich bin der Geist, der stets verneint!
Und das mit Recht, denn alles was entsteht,
Ist wert das es zugrunde geht.
Drum besser wärs, wenn nichts entstünde.
So ist denn alles was ihr Sünde,
Zerstörung, kurz, das böse nennt,
mein eigentliches Element.
  • Zum Seitenanfang

Tey

erriction imminent

Dabei seit: 10. Juli 2005

Beiträge: 3 775

Geschlecht: Männlich

Clan: WhiteWolves

DoW III Lieblingsrasse: keine

2 Auszeichungen

8

Samstag, 31. März 2007, 03:58

erst sprinten und dann im laufe des games nades nach ziehen

mit der fs:
spells je nach dem einsetzen (mindwar --> mentalesduell => auf heros, squads, die du fast tot hast/sollen ; blitze => auf feindliche einheiten ; guide --> runenblick => je nach dem auf ein !SQUAD!)
wichtig ist, dass du mit deiner fs immer wieder mal kurz in den cc gegen feindliche trupps gehst (meistens ist der "startmove" eine druckwelle => lässt sich somit hervor provozieren), sollte der feindl. hero zu nahe kommen, wieder etwas weg rennen und wieder cc auf ein feindliches squad

cc = close combat = nahkampf
rc = range combat = fernkampf

Zitat

Original von Hammerbolter über meine letzten Partypics:
aus dir könnte mit bisschen Feinschilff noch ein echter Hammerbolter werden :D


I loved you with a fire red, now it’s turning blue
And you say
Sorry like an angel, heaven let me think was you.
  • Zum Seitenanfang