Freitag, 24. November 2017, 03:04 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DawnofWar.de | GetYourRiotGear - Deutschlands größte Fansite zur Warhammer 40k - Dawn of War Reihe und Warhammer 40k - Space Marine. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lese dir bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

master

Don't mess with the wombat!

Dabei seit: 21. November 2009

Beiträge: 3 679

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Baden-Württemberg

DoW III Lieblingsrasse: keine

3 Auszeichungen

1

Sonntag, 24. Juni 2012, 00:10

Zitat

DoW1 is ja erheblich komplexer als die Starcraft Reihe und dementsprechend dauert das da auch viel länger bis es wirkliche Pros gibt


Wenn man dann dran glaubt!
  • Zum Seitenanfang

master

Don't mess with the wombat!

Dabei seit: 21. November 2009

Beiträge: 3 679

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Baden-Württemberg

DoW III Lieblingsrasse: keine

3 Auszeichungen

2

Sonntag, 24. Juni 2012, 13:56

Dow ist wesentlich weniger komplex als sc2. Aber vergleichen wir mal:
DoW:
9 verschiedene Rassen
Sc2: wesentlich mehr mögliche build orders pro Rasse, das taktiische Platzieren von Gebäuden (zumindest bei Terra und Protoss), ein wesentlich schnellers Spiel (geringere fight Dauer durch wesentlich höheres dps im Vergleich zu hp), ein um längen anspruchvolleres makro game, die Möglichkeit Einheiten so zu platzieren dass es auch Sinn macht, die Pflicht zu scouten

Jeder sc2 pro würde es in dow in kürzester Zeit an die Spitze schaffen (auch wenn er vielleicht nicht übermäßig dominant wird, weil es das Spiel einfach nicht zu lässt all sein skill zu nutzen). Mein micro und makro reicht für ein durchschnittliches 2on2 aus (1vs1 wohl eher nicht) und ich mache vielleicht 5 bis maximal 10 games in der Woche, also da von komplex zu sprechen halte ich schon für lachhaft
  • Zum Seitenanfang

Dabei seit: 3. Juni 2008

Beiträge: 407

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Schillsdorf

DoW III Lieblingsrasse: Space Marines

0 Auszeichungen

3

Sonntag, 24. Juni 2012, 18:36

doch ich bin noch da :teach:
Nichts ist unmöglich - Tau!!!
  • Zum Seitenanfang

master

Don't mess with the wombat!

Dabei seit: 21. November 2009

Beiträge: 3 679

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Baden-Württemberg

DoW III Lieblingsrasse: keine

3 Auszeichungen

4

Sonntag, 24. Juni 2012, 19:53

Select war sc:bw Spieler btw.

Scouten macht in den meisten mus null Sinn, weil es sowieso nicht mehr als 2, maximal 3 Startbos gibt. Gebäude kann man setzten wie man Lust hat (vielleicht nicht ganz nach vorne aber sonst völlig egal) und ja die meisten units haben rc und cc machen aber nur in einem davon Schaden (commander ausgenommen). Naja und der Umfang ist aber ne reine Lernsache (unheimlich schwierig die units zu kennen....), die Sachen die ich bei sc2 aufgeführt habe sind wirklich Dinge die man trainieren muss.
  • Zum Seitenanfang

Dabei seit: 3. Juni 2008

Beiträge: 407

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Schillsdorf

DoW III Lieblingsrasse: Space Marines

0 Auszeichungen

5

Sonntag, 24. Juni 2012, 20:44

sc 2 is schon komplexer als dow obwohl dow viel geiler ist alleine schon vom style
Nichts ist unmöglich - Tau!!!
  • Zum Seitenanfang

master

Don't mess with the wombat!

Dabei seit: 21. November 2009

Beiträge: 3 679

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Baden-Württemberg

DoW III Lieblingsrasse: keine

3 Auszeichungen

6

Sonntag, 24. Juni 2012, 22:13

Ich mag dow auch mehr wie sc2, aber darum gehts nicht (die geringere Komplexität ist da sogar ein Grund, sprich ich kann das Spiel auch ohne 3h Training am Tag noch spielen). Hast überhaupt mal sc2 gespielt?

Sowas schon mal bei dow gesehen?
  • Zum Seitenanfang

Dabei seit: 3. Juni 2008

Beiträge: 407

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Schillsdorf

DoW III Lieblingsrasse: Space Marines

0 Auszeichungen

7

Sonntag, 24. Juni 2012, 22:27

ahoi habs sogar aufm rechner
Nichts ist unmöglich - Tau!!!
  • Zum Seitenanfang

kern[SYS]tem

Peanut Butter Sushi Time

Dabei seit: 10. Februar 2008

Beiträge: 2 463

Geschlecht: Männlich

Clan: veAre

Wohnort: Dresden

DoW III Lieblingsrasse: keine

6 Auszeichungen

8

Sonntag, 24. Juni 2012, 22:30

wie war das
man soll keine äpfel mit birnen vergleichen ^^

und so wie der spielt hätt ich schon 10 krämpfe gekriegt

"Eine Frau macht niemals einen Mann zum Narren.
Sie sitzt bloß dabei und sieht zu, wie er sich selbst dazu macht."
  • Zum Seitenanfang

L4rg0

Mr. Hentai

Dabei seit: 13. November 2004

Beiträge: 1 512

Geschlecht: Männlich

Clan: Ppu

Wohnort: da wo lübzer

DoW III Lieblingsrasse: Space Marines

0 Auszeichungen

9

Sonntag, 24. Juni 2012, 23:43

die mechaniks die man braucht um dow zu spielen, sind bei weiten anspruchsloser als die sc 2 mechaniks.
dow ist bei weitem simpler. das liegt in der natur des games.

"Stop feeling my CHEST!" "It's really more of a grabbing motion..."
  • Zum Seitenanfang

master

Don't mess with the wombat!

Dabei seit: 21. November 2009

Beiträge: 3 679

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Baden-Württemberg

DoW III Lieblingsrasse: keine

3 Auszeichungen

10

Sonntag, 24. Juni 2012, 23:51

die mechaniks die man braucht um dow zu spielen, sind bei weiten anspruchsloser als die sc 2 mechaniks.
dow ist bei weitem simpler. das liegt in der natur des games.


Danke. Über die Qualität und das Konzept kann man natürlich verschiedener Meinung sein, aber einzelne Punkte kann man schon miteinander vergleichen. Und dow als Fortschfitt zu sc zu bezeichnen halte ich für gewagt, weil es eben ein anderes Konzept ist (was einem besser oder schlechter gefallen kann). Und das sc2 vom Konzept her wie dow hätte ich mir auch nicht träumen lassen.
  • Zum Seitenanfang

Tokreal

Tokuro-chan

Dabei seit: 5. Februar 2005

Beiträge: 4 742

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Bochum

DoW III Lieblingsrasse: keine

3 Auszeichungen

11

Montag, 25. Juni 2012, 12:39

Ich mag dow auch mehr wie sc2, aber darum gehts nicht (die geringere Komplexität ist da sogar ein Grund, sprich ich kann das Spiel auch ohne 3h Training am Tag noch spielen). Hast überhaupt mal sc2 gespielt?

Sowas schon mal bei dow gesehen?


Ja
z.B. bei Servant bei ConflictX. Vllt. nicht ganz so schnell, aber durchaus nahe dran.
Wobei ich zugeben muss, Servant macht relativ viele Fehler und spielt halt so schnell um die sehr schnell zu korrigieren. Bei Santi hingegen, der spielt ja fast gleich gut, spielt aber langsamer (ich wuerd sagen ca 3/4 der geschwindigkeit von servant)
  • Zum Seitenanfang

master

Don't mess with the wombat!

Dabei seit: 21. November 2009

Beiträge: 3 679

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Baden-Württemberg

DoW III Lieblingsrasse: keine

3 Auszeichungen

12

Montag, 25. Juni 2012, 17:47

Ich frag mich nur was man bei dow (in diser Anzahl) da für Befehle erteilt.
  • Zum Seitenanfang

Dabei seit: 13. April 2006

Beiträge: 662

Geschlecht: Männlich

DoW III Lieblingsrasse: keine

0 Auszeichungen

13

Dienstag, 26. Juni 2012, 15:32

Also Sc2 ist wirklich deutlich anspruchsvoller als Dow ^^
Zu meiner Sc2 zeit hab ich schon schnell gemerkt das Sc2 einfach viel zu schwer ist für so ein Gold/Platin spieler , man muss einfach soviel arbeit reinstecken da ist bei mir der Spielspaß schnell verflogen.
Dow1 macht einfach viel mehr Spaß und dafür lieb ich es auch heute noch ;)
  • Zum Seitenanfang

WW_Beta-Blocker

ZT-gefährdet

Dabei seit: 4. August 2008

Beiträge: 102

Geschlecht: Männlich

DoW III Lieblingsrasse: keine

0 Auszeichungen

14

Mittwoch, 27. Juni 2012, 12:00

Ich finde auch, dass dow "einfacher" ist. Das Ding ist halt das der Gegner es genauso einfach hat wie du. Das bedeutet, wenn du der beste der Welt werden willst ist das genauso schwer wie in sc2. Zugegebenermaßen spielt da die Anzahl der Spieler auch eine Rolle. Ich finde an dieser Stelle gleicht sich das "das Spiel ist schwerer" Argument wieder aus. Ich finde man sollte den besten dow Spielern genauso viel Respekt zollen wie den sc2 Pros.

Vielleicht hinkt das Beispiel ein wenig. Aber nehmen wir mal den 100m Lauf. Das ist echt einfach, jeder Affe kann 100m Laufen. Trotzdem wird Usain Bolt gefeiert wie ein Superstar, nicht weil er Laufen kann, sondern weil er schneller als alle anderen läuft. Auf der anderen Seite gibt es technisch schwerere Disziplinen in der Leichtathletik wie meinetwegen Stabhochsprung. Der beste Stabhochspringer ist aber nicht cooler als der schnellste 100m Läufer.

Ergo: Es spielt keine Rolle wie leicht oder schwer ein Spiel ist. Von mir aus kann man sagen, dass sc2 schwieriger zu "bedienen" ist als dow1, aber das Spiel ist hinsichtlich des Wettkampfes kein Stück leichter (eine gleiche Anzahl an Spielern vorrausgesetzt)
  • Zum Seitenanfang

master

Don't mess with the wombat!

Dabei seit: 21. November 2009

Beiträge: 3 679

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Baden-Württemberg

DoW III Lieblingsrasse: keine

3 Auszeichungen

15

Mittwoch, 27. Juni 2012, 14:41

Stimmt vollkommen. Das einzige was man wohl festhalten muss ist, dass man um bei sc2 weit zu kommen mehr Arbeit investieren muss. Und das trifft leider auch auf den causal Bereich zu, mal eben am Sonntag 3-5 games zu machen, da kommt man in sc2 nicht weit, bei dow geht das aber durchaus (auch wenn heute natürlich kaum noch gute Leute spielen).
  • Zum Seitenanfang

L4rg0

Mr. Hentai

Dabei seit: 13. November 2004

Beiträge: 1 512

Geschlecht: Männlich

Clan: Ppu

Wohnort: da wo lübzer

DoW III Lieblingsrasse: Space Marines

0 Auszeichungen

16

Mittwoch, 27. Juni 2012, 22:59

problem ist, das dow irgendwann aber ein maximum hat, was du mit deinen apm usw erreichen kannst. servant hat evtl 200 apm, aber die dow erfahrung der meisten leute und vorallem aber santi haben bewiesen das mehr als 100 effiziente nichts bringt. sc2 ist da anders.

"Stop feeling my CHEST!" "It's really more of a grabbing motion..."
  • Zum Seitenanfang

L4rg0

Mr. Hentai

Dabei seit: 13. November 2004

Beiträge: 1 512

Geschlecht: Männlich

Clan: Ppu

Wohnort: da wo lübzer

DoW III Lieblingsrasse: Space Marines

0 Auszeichungen

17

Donnerstag, 28. Juni 2012, 00:15

doch doch, die effektive apm sagt etwas darüber aus, wie viel du gleichzeitig makron, mirkon und managen kannst.
dow ist da zb begrenzt, weil durch die army größen, das squad system usw harass/ army movement usw im late relativ begrenzt sind und du nicht mehr makron brauchst. bei sc2 "kann" wenn du schnell genug bist und genügend überblick hast eben viel mehr aufeinmal passieren. dh das spiel wird komplexer und umfangreicher.

"Stop feeling my CHEST!" "It's really more of a grabbing motion..."
  • Zum Seitenanfang

master

Don't mess with the wombat!

Dabei seit: 21. November 2009

Beiträge: 3 679

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Baden-Württemberg

DoW III Lieblingsrasse: keine

3 Auszeichungen

18

Donnerstag, 28. Juni 2012, 14:00

Ich mag das sqaudsystem, Ressourcenpunkte und Helden auch mehr wie die sc2 Umsetzung. Seine eigenen Vorlieben haben aber nichts mir Komplexität zu tun, die ist durchaus objektiv (nach einem festgelegten Maßstab) zu bestimmen. Ich würde sogar soweit gehen zu sagen, dass ich dow gerade wegen der geringeren Konplexität mehr schätze.
  • Zum Seitenanfang

L4rg0

Mr. Hentai

Dabei seit: 13. November 2004

Beiträge: 1 512

Geschlecht: Männlich

Clan: Ppu

Wohnort: da wo lübzer

DoW III Lieblingsrasse: Space Marines

0 Auszeichungen

19

Dienstag, 3. Juli 2012, 03:37

es ist nicht objektiv, da durch das ressourcensystem, nur eine begrenzte anzahl an bos usw zulässt. sc2 ist mechanisch, in bo's und spielerisch komplexer.
dow ist aber eindeutig umfangreicher.

"Stop feeling my CHEST!" "It's really more of a grabbing motion..."
  • Zum Seitenanfang

master

Don't mess with the wombat!

Dabei seit: 21. November 2009

Beiträge: 3 679

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Baden-Württemberg

DoW III Lieblingsrasse: keine

3 Auszeichungen

20

Dienstag, 3. Juli 2012, 14:05

Also ein Terran mirror hat um einiges mehr Varianten wie ein sm mirror in dow. Außer fc+tacs, snips+fc oder ganz selten Mal asm gibts da eig. nichts. Sonst kann ich mich Largo nur anschließen. Dow hat eindeutig mehr Rassen und alles in allem auch mehr units, man muss sich aber viel weniger auf den Gegner einstellen, sprich viele units die der Gegner baut kontert man mit der selben Einheit. Also zumindest beim 2vs2 brauch ich außer gegen de niemals die base meines Gegners zu scouten um herauszufinden was er baut. Man kann entweder mit dem was man hat reagieren (sprich standard runterspielen) oder wenn man sieht was er auf dem Feld hat noch reagieren.
  • Zum Seitenanfang