Montag, 20. November 2017, 18:10 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DawnofWar.de | GetYourRiotGear - Deutschlands größte Fansite zur Warhammer 40k - Dawn of War Reihe und Warhammer 40k - Space Marine. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lese dir bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Snorp

Neuling

Dabei seit: 27. Oktober 2008

Beiträge: 8

DoW III Lieblingsrasse: keine

0 Auszeichungen

1

Montag, 27. Oktober 2008, 15:51

Wie erhöhe ich meine Gewinnchancen

Hallo!
Ich bin ein neuer Spieler des Games Dawn of War.
Bin völlig in das Spiel gekippt, da ich das Warhammer Tabletopspiel auch betreibe.

Ich habe mir ein paar Replays von den Necrons angesehen und hab dann einfach mal drauf losgespielt.

Im Dateianhang befindet sich ein Spiel gegen die Sororitas, es würde mich freuen wenn sich irgendjemand das kurz anschauen könnte und mir Tipps gibt.

Womit ich bei dem Spiel gar nicht zurechtgekommen bin, ist die Dancing Methode. Die Necronkrieger sind zu langsam zum verfolgen, und wenn ich mich zurückziehe greift er wieder an.
Dann hab ich probiert Phantome zu bauen, aber ich denke mein Micro ist noch zu schlecht, da ist das auch in die Hose gegangen.

Ich habe generell das Problem, dass mich mein gegner mit Einheiten überrent. Sei es Space Marines,Schwestern oder Eldar.
Muss ich bei den Necrons eher Passiv spielen? Da die Einheiten ja grottenlangsam sind.
Und was mache ich gegen Teams die Flammenwerfer oder so Plasmagewehre habe? Im Nahkampf binden? Wie am besten?

Wieviel Energie sollte ich im Midgame ungefähr produzieren? Baue am Anfang 5 Plasmageneratoren und im Midgame schaue ich noch,dass ich 2 dazubaue. Reicht das?

Fragen über Fragen, würd mich einfach nur freuen wenn ich wirklich hilfreiche Tipps bekommen könnte.

Mfg Snorp
»Snorp« hat folgende Datei angehängt:
  • Necron1.rec (188,83 kB - 88 mal heruntergeladen - zuletzt: 8. November 2017, 08:36)
  • Zum Seitenanfang

HeRo

Whinet nur manchmal

Dabei seit: 19. Oktober 2005

Beiträge: 673

Geschlecht: Männlich

Clan: clanless

Wohnort: Berlin

DoW III Lieblingsrasse: keine

0 Auszeichungen

2

Montag, 27. Oktober 2008, 16:00

Also gegen die Schwestern ist es z.Zt. so eine Sache, da sind im mid. game, also "zweite Zeit" super duper stark werden und jede Race dagegen Probleme kriegt. Ansonsten machen deine Necron Krieger (NW= Necron Warrior) sehr viel schaden. Dazu benötigst du aber Upgrades. Beide sind in dem Aktivierungskern zu erforschen. Phantome sind schonmal gut, aber nicht gegen alle Rassen und eigentlich nur mit den Verbesserungen.
Und ja, ein Nec muss am Anfang den Gegner von seiner eigenen Base ablenken (Necronlord ist meist die beste Möglichkeit) - Einfach beim gegner gebäude und Arbeiter töten und wenn es sein muss, dann bei sich in der Base aushelfen. (Er kann sich ja ziemlich weit beamen ;) )
Wenn du deinen Monoliten 1x verbessert hast (also auf Tier 2 = Zweite Zeit bist), kannst du auch Maschinen bauen. Aber zuerst den "Großen Aktivierungskern" nicht vergessen :D
Bin kein Nec Spieler und das waren nur die Grundkenntnisse. Was im einzelnen gegen Flammenwerfer und Granaten machen muss, kann ich dir leider nur mit Vermutungen sagen ^^ Also überlasse ich die Antwort lieber den NEC Spielern :)
Hoffe, dass ich dir trotzdem helfen konnte :D
PS: ich guck es mir mal trotzdem an ^^
NutS:wee:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HeRo« (27. Oktober 2008, 16:00)

  • Zum Seitenanfang

boris hgz

Whinet nur manchmal

Dabei seit: 18. April 2007

Beiträge: 563

Geschlecht: Männlich

Clan: SIG

DoW III Lieblingsrasse: keine

0 Auszeichungen

3

Montag, 27. Oktober 2008, 19:10

Gegen Schwere waffen im allgemeinen helfen Artefakte
Solarimpuls --> gegner kann nicht mehr schiesen
Chronometron --> Gegner läuft aus dem solarimpuls vor deine NWs weg wird aber durch crono langsam und verliert viele Leute


BO: scara scara NW scara NL NW NW FO dann nach bedarf ^^
  • Zum Seitenanfang

Snorp

Neuling

Dabei seit: 27. Oktober 2008

Beiträge: 8

DoW III Lieblingsrasse: keine

0 Auszeichungen

4

Dienstag, 28. Oktober 2008, 13:27

hat sich jemand mein replay angesehen?
mfg snorp
  • Zum Seitenanfang

HeRo

Whinet nur manchmal

Dabei seit: 19. Oktober 2005

Beiträge: 673

Geschlecht: Männlich

Clan: clanless

Wohnort: Berlin

DoW III Lieblingsrasse: keine

0 Auszeichungen

5

Dienstag, 28. Oktober 2008, 14:07

Oh stimmt ^^ Sorry, habs gemacht, aber schon wieder vergessen :rofl:
Mach ich dann, wenn ich zu Hause bin ;)
NutS:wee:
  • Zum Seitenanfang

Gouldar

Necronkrieger

Dabei seit: 15. Oktober 2008

Beiträge: 75

Geschlecht: Männlich

DoW III Lieblingsrasse: keine

0 Auszeichungen

6

Dienstag, 28. Oktober 2008, 15:17

So ich hab mir das Replay angeschaut und habe dir einige Tipps zugeben, doch zunächst:

Du spielst die Necrons auf jeden Fall schon mal mit dem richtigen Weg. Deine BO ist gut, das Timen der Phantome ist auch nicht schlecht - die Fähigkeiten des Lords setzt du richtig ein.

Woran es hapert sind lediglich die Erfahrungen:
Du hast deine Krieger am Anfang unterschätzt, du hättest den SoB mit deinen 2 Trupps nieder machen können.

Die NL-Artefakte hättest du nicht gebraucht.

Tipp: Den NL nicht gegen den feindlichen Hero kämpfen lassen, es ist immer besser am Anfang einen Trupp des Gegners damit zu binden. Auf diese Weise tötest du schon früh Gegner (das kostet ihn Punkte) und dein NL verliert nicht so viele Leben. Erst, wenn der NL fähigkeiten hat und nicht mehr t1 ist, dann kannst du ihn auch mal gegen die Helden kämpfen lassen - doch warte da lieber, bis sie wenig leben haben, oder das einzige sind, was der Gegner da noch stehen hat.

Phantome solltest du auch reparieren, wenn sie gerade nix tun.

Du solltest die "Dauerproduktion" verwenden (rechte Maustaste). Auch kannst du einen Wegpunkt auf den NL legen, wenn eh nur noch Kämpfer aus deinem HQ kommen.



Insgesammt spielst du sehr gut. Das abschätzen, ob deine Truppen den Feinden überlegen sind kommt mit der Zeit.
  • Zum Seitenanfang

Snorp

Neuling

Dabei seit: 27. Oktober 2008

Beiträge: 8

DoW III Lieblingsrasse: keine

0 Auszeichungen

7

Mittwoch, 29. Oktober 2008, 14:09

danke gouldar für deine meinung!
habe einige fragen dazu :

du sagst die NL artefakte hätte ich nicht gebraucht, wann sollte ich die kaufen?

wenn ich einen wegpunkt auf den nl lege : greifen meine einheiten dann gegner an?

ich würde mich auch noch über andere meinungen freuen!
mfg snorp
  • Zum Seitenanfang

HeRo

Whinet nur manchmal

Dabei seit: 19. Oktober 2005

Beiträge: 673

Geschlecht: Männlich

Clan: clanless

Wohnort: Berlin

DoW III Lieblingsrasse: keine

0 Auszeichungen

8

Mittwoch, 29. Oktober 2008, 14:24

kann das Rep bei mir nicht abspielen ;(
Zu den Artefakten: Meist lohnt es sich erst wirklich, wenn du T2 bist, Artefakte zu kaufen. Auf T1 dürften die NecronWarrior und der Lord ausreichend sein, um die Armee des Gegners in Schach zu halten. (Zur Not ein Alptraum Squad zum Support, oder auf dem Weg zu T2 "Solarstrahl" erforschen.) Dann ist deine Eco schon mal besser und du kommst schneller auf T2, ohne die Gruft auf T1. Ausserdem werden die Fähigkeiten erst ab T2 wirklich interessant ;)
NutS:wee:
  • Zum Seitenanfang

Gouldar

Necronkrieger

Dabei seit: 15. Oktober 2008

Beiträge: 75

Geschlecht: Männlich

DoW III Lieblingsrasse: keine

0 Auszeichungen

9

Mittwoch, 29. Oktober 2008, 16:24

den Solarimpuls spielt eigentlich keiner oder?

PS da gibts nen eigenen Thred für!


Wenn du nen Wegpunkt auf den Lord legst greifen sie auch andere Einheiten an.

Wegpunkte kannst du auch mit Shift legen, so kannst du zB die Reihenfolge in der deine Sarabs cappen in Voraus festlegen, und musst dich dann nicht mehr drum kümmern. Du kannst auf nen CP nen LP bauen und kannst mit Shift gedrück nen wegpunkt auf den nächsten CP legen.


Artefakte kauft man, wenn man stark unter Druck gerät, wenn man was besonderes vor hat, oder erst auf dem Weg zu t2 oder in t2.

Wenne alle 3 Artefakte hast, dann kannste das Building abreißen und bekommst noch nen bissel res zurück - das kann man auch direkt nehmen um in t2 den größeren Aktivierungskern zu bauen.
  • Zum Seitenanfang

Snorp

Neuling

Dabei seit: 27. Oktober 2008

Beiträge: 8

DoW III Lieblingsrasse: keine

0 Auszeichungen

10

Donnerstag, 30. Oktober 2008, 12:10

Habe ein neues Replay von mir!
Habe gegen Dark Eldar gespielt und habe irgendwie alle Schlachten verloren.

Jetzt abgesehen von meinem Makro das mächtig schlecht war (hatte zum Schluss 1800 Energie) , warum habe ich die Gefechte verloren?

Was sind das für Zauber und auf was muss ich da besonders aufpassen?
Können sich die Hagashin unverwundbar machen?
Hätt ich schnell auf Desktruktoren setzen sollen?
Was kann ich generell verbessen?

Würde mich über Kommentare freuen!

Mfg Snorp

PS: Gibt es eigentlich einen Channel wo man mit deutschsprachigen Spielern chatten und Leute für das Spielen finden kann?
»Snorp« hat folgende Datei angehängt:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Snorp« (30. Oktober 2008, 12:11)

  • Zum Seitenanfang

HeRo

Whinet nur manchmal

Dabei seit: 19. Oktober 2005

Beiträge: 673

Geschlecht: Männlich

Clan: clanless

Wohnort: Berlin

DoW III Lieblingsrasse: keine

0 Auszeichungen

11

Donnerstag, 30. Oktober 2008, 12:51

vielleicht geht dieses hier... das Andere ist immer abgestürzt, wenn ich es angucken wollte ?(
Ich kann schon mal sagen, dass die Hagashin nicht unsterblich werden, aber durch ihre Fähigkeit mehr Damage machen, schneller sind, etc.... (gilt auch für gegnerische Einheiten in der Nähe)
Finde es auch nicht leicht als NEC gegen DE, da die Warrior einen riesen Damage machen und der Archon auch genial ist. Wenn man dann noch Micro und Macro hat, kann der DE schnell im Vorteil sein. (Auf größeren Maps siehts besser für Nec aus...) Ich freu mich fast immer, wenn ich als DE einen NEC als Gegner kriege. Am besten auf Blutfluss, oder Excellions Schrein :P
Aber ohne das Rep gesehen zu haben: Der DE ist schwach gegen Fahrzeuge. Also ist es nie verkehrt Vihicles gegen DE zu spammen. Natürlich muss man auch Units dazu haben, die die AV Einheiten binden. (Phantome ?)
NutS:wee:
  • Zum Seitenanfang

DrStalker

Sitzt in einem Baum vor dem Fenster

Dabei seit: 22. März 2008

Beiträge: 276

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Aurich

DoW III Lieblingsrasse: keine

1 Auszeichung

12

Donnerstag, 30. Oktober 2008, 16:17

Also eines deiner hauptfehler war im spiel. Wo waren deine decapper??? Hast du das gemerkt als er mit seinen mandrakes in deine base kam wie schnell die auf einmal weg waren.
Außerdem hättest du dadurch aggressiver spielen können ein paar LPs kicken. ;)
Ansturm gegen die Hagashin gemacht hast, wieso lief der eine NW sqaud vorraus. Wenn ich sowas sehe, bedanke ich mich immer beim gegner für den geopferten squad NWs, da diese dann auf dem Präsentierteller stehen, wenn etwas vorläuft sind das die FOs und das noch nichtmal einfach mit ALLEN NWs hinlaufen und dann die FOs schön vor die Hagashin droppen. Und außerdem wo waren da deine FOs, die hätten da noch so manche Hagashin erledigt.
So mehr hab ich so nicht auszusetzen und ich hoffen das es beim nächsten mal besser klappt. ;)
  • Zum Seitenanfang

HeRo

Whinet nur manchmal

Dabei seit: 19. Oktober 2005

Beiträge: 673

Geschlecht: Männlich

Clan: clanless

Wohnort: Berlin

DoW III Lieblingsrasse: keine

0 Auszeichungen

13

Donnerstag, 30. Oktober 2008, 18:49

So, das Rep ging einwandfrei ^^
Hier das Statement:

Was du nicht so gut gemacht hast:

- Mit dem Necron Lord am Anfang auf die Generatoren schlagen. (hast doc h gesehen, dass er 2 hatte. also drauf, der Nec Lord macht kurzen Prozess !) ---> so unterbrichst du den Tech des Gegners, denn sonst kann er ja mit zwei Generatoren nichts anderes machen, als techen. Wenn er keine mehr hat, fehlts ihm an Ressourcen für anderen Dinge, wie Einheiten, oder Tech !

- nicht nur am Anfang einen Squad verloren, sondern auch später viel, weil du nicht gemerkt hast, dass der DE unsichtbare Einheiten hatte. (rausgehen/teleport, oder scarabs nachschicken)

- der alptraum squad kam nicht schlecht, aber den hast du auch leider verheizt :(

- später mehr Alpträume gegen Nahkämpfer

- Den Megagenerator hast du nicht repariert, als die Harpyen geschossen haben und der Turm ist gegen solche Einheiten, die Gebäudeschaden machen, nicht sehr effektiv, ausser du hast noch andere Einheiten, die sie binden, oder mit draufschießen ! Trotzdem reparieren, wenn er schießt :)

- du hast ihm zu viel Map überlassen, die eco zu zersören wäre ersteinmal sinnvoller, als gleich in seine Base zu rennen.

- der phantom kam alleine und konnte noch nicht viel, ohne Upgrade im Aktivierungskern, ausrichten. -----> Verschwendung.

- der Exinctoren Squad sollte auf die Gebäude, Fahrzeuge schießen und nicht auf die Infantrie. (Abseilen und stressen schicken, oder Nahmkampf gehen, wenn der Gegner Fernkämpfer hat)

was du gut gemacht hast:

- schön das Hochspannungsfeld gegen Nahkämpfer erforscht ! (DE ist es eig immer gut (am Anfang), da die Units nicht viel aushalten)

- hast dein Nec Lord gut gerettet und nicht sterben lassen ! ;)

-den turm hochgezogen, als du gesehen hast, dass harpyen da waren... (nur nich repariert und keine Hilfe dazugezogen) Für einen Mega Gen würde ich mich FAST immer zurückziehen und ihn verteidigen, wenn es möglich ist.


Ansonsten ist es schon gut, was du machst ! die Build Order war richtig (obwohl ich auf der Karte evtl. Nec Lord als erstes ausprobieren würde. Dann stressen gehen und Eco hochziehen----> große Karte. Aber bin kein Nec Spieler :P )
Die Kartenübersicht, die Routine des Timings zum Angreifen und Zurückziehen und die Ressourcenkontrolle kommen, durch Spielen, von selbst.
Und Reps angucken ^^ ( http://dowsanctuary.com/index.php?) da findest du Gute.

Hoffe Kritik ist ok und nicht alles persönlich nehmen :D
NutS:wee:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HeRo« (30. Oktober 2008, 18:52)

  • Zum Seitenanfang

Snorp

Neuling

Dabei seit: 27. Oktober 2008

Beiträge: 8

DoW III Lieblingsrasse: keine

0 Auszeichungen

14

Freitag, 31. Oktober 2008, 10:05

hallo!
danek nochmals für die kritik :

aber nochmals ne frage :
hab jetzt einige male gegen sororitas gespielt und hab gegen diese kreaturen überhaupt keinen plan.
er kommt mit dem fliegertrupp (seraphins??) am anfang in meine base tötet meine scaras . meine necronwarrior haben geringere reichweite und sind saulangsam. wenn die nw bei ihm sind setzt er wieder die jetpacks ein um zu flüchten und wo anders ärger zu stiften.
der lord bringt auch nichts,da der gegner mit jetpacks einfach rausfliegt.
ich bin daher in meiner base so beschäftigt,dass ich nichts anderes machen kann oder meine scaras sind kapputt.

gibts da ein heilmittel dagegen?
soll ich mich am anfang sehr passiv verhalten?
soll ich meine nw in der base verteilen und schell auf destruktoren gehen?
ich hoffe jemand kann mir weiterhelfen!
mfg snorp
  • Zum Seitenanfang

HeRo

Whinet nur manchmal

Dabei seit: 19. Oktober 2005

Beiträge: 673

Geschlecht: Männlich

Clan: clanless

Wohnort: Berlin

DoW III Lieblingsrasse: keine

0 Auszeichungen

15

Freitag, 31. Oktober 2008, 10:20

Naja. Bei DoW ist die Regel: Wenn die einer stresst und du ihn schlecht davon abhalten kannst, dann einfach dagegenstressen :P
Heißt:
Wenn er mit Seraphinen angeflogen kommt, dann haust du zuerst einen NW Squad raus, der deine Gens von denen schützt. Die Gens baust du sowieso nebeneinander und da brauchste keine große Reichweite. Nach dem ersten Squad kommt der NL, der aber in die GEGNERISCHE BASE geht (beamt) und die Generatoren, Arbeiten, Capunits und Horchposten tötet. Der Gegner muss dich unter Druck setzten, aber auch gleichzeitig bei sich in der Base aufpassen, da der NL sehr viel Schaden macht, wenn man ihn lässt.
So. Und dann evtl. schon mit dem 3 Skarabäen einen Punkt, neben den Gens einnehmen und den evtl. ausbauen. Dagegen kann er mit Seraphinen nicht viel machen (am Anfang zumindest) und wenn dann noch NW daneben stehen, dann erst recht nicht. Dann schön weitere NWs pumpen, Aktivierungskern, Verbesserung und wenn du 2-3 Squads schon hast, dann drauf auf ihn. Er muss sich dann wohl oder übel mit Seraphinen zurückziehen, da du viel schneller seine Base down hast.
Das Wichtigste ist, wie gesagt, dass du mit dem NL am Anfang gut stresst und dem Gegner auch was "Wichtiges" kaputtmachst, bzw. verhinderst.
NutS:wee:
  • Zum Seitenanfang

Snorp

Neuling

Dabei seit: 27. Oktober 2008

Beiträge: 8

DoW III Lieblingsrasse: keine

0 Auszeichungen

16

Freitag, 31. Oktober 2008, 10:37

bei einer größeren map brauchen die NW viel zu lange um bei ihm in der base zu sein!
da ist meine base schon down bevor ich bei ihm bin.
wie verhalte ich mich midgame? sind FO's überhaupt sinnvoll?
destruktoren bauen (können die trupps auch raketenwerfer haben?)?

mfg snorp
  • Zum Seitenanfang

HeRo

Whinet nur manchmal

Dabei seit: 19. Oktober 2005

Beiträge: 673

Geschlecht: Männlich

Clan: clanless

Wohnort: Berlin

DoW III Lieblingsrasse: keine

0 Auszeichungen

17

Freitag, 31. Oktober 2008, 10:54

der trick ist auch, dass man den gegner stresst und er mit seinen truppen abziehen muss, bzw. du dann so viele NWs hast, dass er deiner Base nichts mehr anhaben kann. Dann erst mit den NWs loslaufen und auf die Base zusteuern. Kannst natürlich auf T2 auch Phantome raushauen, die zur Unterstützung dienen. Nein, die Trupps haben keine Raketenwerfer, aber extra AntiTank Trupps (Celestia) machen mit deinen Destruktoren kurzen Prozess. Im 1on1 würde ich auch noch auf Gruftspinnen gehen, da diese die Einheiten gut binden, gebäde plätten und necron krieger "einsammeln".
FO´s sind sinnvoll, wenn man ein Paar Einheiten binden muss, bzw. wenn man sich evtl. gegen Nahkämpfer behaupten muss. Ausserdem kann ein Squad FO, der zusammen mit dem NL in der Base des Gegners ist, sehr viel Schaden an Gebäuden anrichten. Da würde ich mir, als Gegner, 2mal überlegen, ob ich die Truppen nicht kurz abziehe und meien Base verteidige. In dem Zeitpunkt rücken deine NWs, die davor evtl. die Base verteidigt haben, vor. Schon haste sie auf dem Weg ^^
Necron ist wie ein Bollwerk. Sind sie erstmal im Rollen, hält man sie kaum auf :P
NutS:wee:
  • Zum Seitenanfang

DrStalker

Sitzt in einem Baum vor dem Fenster

Dabei seit: 22. März 2008

Beiträge: 276

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Aurich

DoW III Lieblingsrasse: keine

1 Auszeichung

18

Freitag, 31. Oktober 2008, 16:07

ich gebe da HeRo voll und ganz recht. Du musst schon gut mit dem Lord stress machen damit man mit necs das t1 überlebt und wenn die necs erstmal t2 sind, sind sie sehr schwer aufzuhalten^^
  • Zum Seitenanfang