Montag, 20. November 2017, 07:02 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DawnofWar.de | GetYourRiotGear - Deutschlands größte Fansite zur Warhammer 40k - Dawn of War Reihe und Warhammer 40k - Space Marine. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lese dir bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

P0ET

unregistriert

1

Dienstag, 29. August 2006, 17:03

Ork-Barracke guter Banna-ersatz?

Also es geht um folgendes. Auf der Boys Barracke befinden sich zwei fette Wummen es ist breiter und denk somit mehr ab und zudem kostet es keine Energie.

Sprich man kann LP's und eine Econemy schneller "pimpen" als bannaz aufzuwerten, die dann sowieso schnell zusammenfallen und Energie gekostet hätten.

Habe es im letzten Match in einem Mirror ausprobiert udn es hatte gut funktioniert. Durch die schnell heraufgezogene ökonomie kann man sich dann auch schnell Bannaz leisten, die man jedoch defensiv platzieren kann.

Auf großen Maps wie Fallen hat man zudem den Vorteil das man Truppen immer vor Ort ausbilden kann und reichlich Truppen in barracken verstecken kann.

Ich bin quasi darauf gekommen weil ich mein erstes Ork Spiel auf Fallencity spielte und zuvor die ganze Zeit IMP's mit Truppenlagern spielte und diese auch an beinahe jedem LP gesetzt habe. Orktruppen sind am Anfang billiger als ein Imperialer Trupp (120 Moschaz und 140 Ballaboys) und durch schnell hochgezogene LP's kann man sich schließlich auch eine enorme Arme hochziehen.

Diese Taktik sollte man natürlich dann eher mit Generator spielen, weil sonst macht es keinen Sinn, wenn man massen will.

Kann ja noch eine Replay anhängen. :)

Mein erstes Spiel in 1.51 mit Orks

Also ähm. Map: Fallen City (Gefallene Stadt)


Gegner: GetGood1|

Replayname: Ork-Mirror auf Fallen

Zeit: ca 20 Minuten.
»P0ET« hat folgende Datei angehängt:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »P0ET« (29. August 2006, 17:05)

  • Zum Seitenanfang

Teron_G

Forenlegende

Dabei seit: 21. Mai 2005

Beiträge: 7 025

Geschlecht: Männlich

Clan: EnRo Griffins

Wohnort: Berlin

DoW III Lieblingsrasse: keine

4 Auszeichungen

2

Dienstag, 29. August 2006, 17:12

interresanter ansatz nur brauchste leider die banner ja trotzdem... als offensive hilfe wahrscheinlich nich schlecht aber wird sehr stark ins geld gehn ziehs mir trotzdem rein ;)

Zitat

  • Zum Seitenanfang

BoNeCrUsHeR

Waagh Boss

Dabei seit: 18. September 2004

Beiträge: 6 989

Geschlecht: Männlich

DoW III Lieblingsrasse: keine

3 Auszeichungen

3

Dienstag, 29. August 2006, 18:31

hab auch mal versucht mit 2 baracken zu spielen
aber lohnt sich nicht so wirklich
weil dann dein tech zu langsam ist
"Ich nenne DOW.de gerne liebevoll den exklusivsten Pornoclub Deutschlands."
YesNoCancel
"Wer Necrons aus Spass spielt, der schaut sehr wahrscheinlich auch am Nachmittag der Waschmaschine beim Drehen zu."
Listoric

  • Zum Seitenanfang

P0ET

unregistriert

4

Dienstag, 29. August 2006, 19:02

Nuja wie gesagt in Kombination mit der Ökonomie-Strategie dürfte das doch hinhauen. Ich meine man setzt dann ja seher auf eine starke Defensive Built-Order mit getarnten Grotzen und nur die nötigsten units um zu cappen.

Und ein ausgebautes Banner kostet immer hin 50/50

Also im Endeffekt 215/50 wobei eine Barracke nur 225 kostet. Der Vorteil liegt bei der Econemy-Strat einfach dabei das Du Deine Punkte schneller ausbauen kannst, da Du keine teuren Banner setzen musst. Und mit einem Gen schlagen 50 Energiepunkte schon ordentlich zu Buche.

Und die Banner kannst Du mit einer guten Econemy schnell und schön sicher nachbauen.

Ok den Ork habe ich auch nur besiegt weil er seine Banner alle auf einmal platziert hat, aber ich habe auch, war ja mein erstes Spiel, viel zu langsam gespielt.

Also ich denke schon das sich das rentiert.
  • Zum Seitenanfang

Dabei seit: 2. Oktober 2005

Beiträge: 877

Geschlecht: Männlich

Clan: Cless

Wohnort: NRW

DoW III Lieblingsrasse: keine

0 Auszeichungen

5

Dienstag, 29. August 2006, 19:07

Ich hab paar Bo´s ohne Baracke am Anfang.^^ Die platzier ich dann iwo anner Front :P.
Halb Prolet, halb Prophet!





  • Zum Seitenanfang

EugenusMaximus

DoW.de Playmate November 2004

Dabei seit: 5. August 2004

Beiträge: 6 654

Geschlecht: Männlich

Clan: Templars of Twilight

Wohnort: Wuppertal

DoW III Lieblingsrasse: keine

3 Auszeichungen

6

Dienstag, 29. August 2006, 19:23

Guckt euch mal auf den Statseiten an was Banner fürn Schaden machen. Vor allem WB2s, das ist ne ganze Ecke mehr als Raxx, HQ und Pile.
Dawn of War - Clan -Wauzikontor

Where ignorance reigns, life is lost.
  • Zum Seitenanfang

P0ET

unregistriert

7

Dienstag, 29. August 2006, 20:01

Also barracken machen in jedemfall mehr schaden als normale Banner und halten auch bedeutend mehr aus. Die halten auch mehr aus als WB2's. Und die Reichweite ist auch ganz in Ordnung. Kostet eben nur blau.
  • Zum Seitenanfang

[Alien]Watto

ZT-gefährdet

Dabei seit: 1. Oktober 2004

Beiträge: 120

Geschlecht: Männlich

Clan: [Alien]

Wohnort: Dresden

DoW III Lieblingsrasse: keine

0 Auszeichungen

8

Mittwoch, 30. August 2006, 10:40

Tja das ist so eine Sache, die Baracke ist wirklich gut zur Unterstützung zu Beginn. Aber kostet eben ne Menge Anforderungspunkte. Ich finde die Varianten wie Sharky meint am besten, es gibt einige BO's wo man die Baracke nicht gleich braucht und sie dann mit an die Frontlinie setzen kann.
  • Zum Seitenanfang