Donnerstag, 23. November 2017, 15:54 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DawnofWar.de | GetYourRiotGear - Deutschlands größte Fansite zur Warhammer 40k - Dawn of War Reihe und Warhammer 40k - Space Marine. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lese dir bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Nem

worst EPS Player!

Dabei seit: 20. April 2006

Beiträge: 1 191

1 Auszeichung

1

Samstag, 22. Januar 2011, 12:19

Plaguemarine Champion [CR guide: nicht alle Infos sind noch aktuell]




Plaguemarine Champion

Diese stinkende, laufende Eiterbeule erinner von der Grundaustattung sehr an den Techmarine der Space Marines. Er bestitz gerade einmal 650 Health Point und muss deshalb mit viel Sorgfallt gehandhabt werden.
Ausgerüstet ist der Plaguemarine Champion mit einem Bolter, der 18.67 DPS macht. Zusätzlich macht er bei den Zielen die er trifft noch etwas Damage over Time. Im Nahkampf macht diese wandelnde Pestbeule immerhin noch 12 DPS.
Er ist also am Anfang ein Range Hero, der aber im gegensatz zum Techmarine, mit Nahkampfwaffen ausgerüstet.

Reparieren

Reparieren. Wie der Techmarine oder der Mekboy kann der Plaguemarine Champion Fahrzeuge (auch Bloodcrusher) und Gebäude reparieren.

Turrets

Für 200/30 kann der Plaguemarine Champion Bolter Turrets zu setzen, welche auf T2 zu Lasercanon Turrets upgegradet werden können.
Ich persönlich baue lieber Havocs statt Turrets und hab bis jetzt auch noch keine besonders gute Einsatzmöglichkeit für diese Dinger gefunden.

Wargears:
Der Plaguemarine Champion hat ein sehr vielseitiges Wargear, welches ihn zu einem guten Allround Hero und Supporter macht. Dennoch sollte man immer ein Auge auf ihn haben, da er sich sonst sehr gerne sehr schnell eine Kaffeepause gönnt, die einem im besten Fall 250 Req kostet ;)

Waffen:

Bile Spewer - Tier 1

Ja der Bile Spewer. Ein ziemlich ekliges Dingen. zu vergleichen ist er mit einem Flammenwerfer, allerdings spuckt dieser Aparat Galle anstatt Feuer. Bei Einheiten die von ihm getroffen werden, verringert sich Geschwindigkeit und Schaden um 15% für eine kurze Zeit.
Er ermöglicht die Fähigkeit Bilious Discharge.
Der Bile Spewer macht 12.65 DPS, im Nahkampf buffed er den Schaden des Plaguemarine Champions immerhin schon auf 22 DPS!
Er eigenet sich perfekt zum vernichten gegnerischer Generatoren, wie ein Flammenwerfer und sollte deshalb auch am Besten dazu eingesetzt werden, da Chaos sonst über keinen Flammenwerfer verfügt der großen Schaden an Generatoren macht.

Bilious Discharge

Ein angewählter Bereich wird mit Galle vollspuck und Einheiten, die durch diesen Bereich laufen, werden um 80% verlangsamt. Diese nette Fütze bleibt 10 Sekunden bestehen. Das Bilious Discharge braucht 20 Sekunden um sich wieder aufzuladen und kostet 40 Energy des Heros.


Plague Sword - Tier 1

Diese Waffe ist ein Monster und genau wie der Bile Spewer auf T1 verfügbar! In vielen Situationen ist das Plague Sword wirklich sehr nützlich. Auch wenn es mit Kosten von 150/30 nicht gerade günstig ist.
Dieses Schwert ist getränkt mit den fiesesten von Väterchen Nurgles Seuchen und jede Einheit(ausgenommen Heros, Fahrzeuge und monströse Kreaturen) die von diesem Schwert getötet werden, erheben sich wieder als Zombies und kämpfen für 10 Sekuden an eurer Seite. Aber das ist noch nicht alles. Ihr habt in der Zeit, in der diese Zombies an eurer Seite kämpfen, die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten einzusetzten (z.B bei ASM den jump, bei Kultisten die Explosion).
Desweiteren erhöht das Plague Sword den Melee Skill des Plaguemarine Champions um 10 und zählt als E-Waffe, die 50 DPS macht.
Mit dem Schwert kommt auch noch eine Plasma Pistole die immerhin auch noch 13.03 DPS anrichtet.


Plague Fist - Tier 2

Diese fette Faust ist effektiv gegen so ziemlich alles. Kostet allerdings auch saftige 150/50.
Sie schaltet die Fähigkeit Pestilent Strike frei.
In DPS schlägt sich die Plague Fist mit 72.5 sehr gut und ist auch eine E-Waffe. Dazu gibts wieder die obligatorische Plasma Pistole mit ihren 13,03 DPS.

Pestilent Strike

Dieser mächtige Schlag auf den Boden, stunt für 4 Sekunden alle gegnerischen Einheiten in der nähe des Champions. Zusätzlich wird noch ein gewaltiger Schwarm an Fliegen in dem Bereich freigelassen, welcher für 18 Sekunden den gegnerischen Fernkampfschaden um 90% verringert.
Diese Fähigkeit kostet den Plaguemarine Champion immerhin 50 seiner Energy und hat eine Aufladezeit von 45 Sekunden.

Rüstungen:

Fetid Armor - Tier 1

Für 150/30 bekommt man diese nette Rüstung. Sie erhöht die Health Points des Hero um 100 und schaltet die Fähigkeit Unholy Stench frei.

Unholy Stench

Für 45 Energy des Heros entweicht eine Wolke fauligen Gases aus der Rüstung. Diese Wolke bewirkt 4 Damage sowie 300 Courage Damage alle 2 Sekunden.
Courage Damage bedeutet, die Einheiten Einheiten werden supressed.
10 Sekunden hält diese Wolke und hat einen Cooldown von 40 Sekunden


Armor of Pestilence - Tier 2

200/35 kostet dieses Monster an Rüstung und macht den Plaguemarine Champion auch noch um 1 langsamer.
Dafür erhöht sich die maximalen Health Points um 600 und macht den Hero gegen die meisten Arten von Knockback immun.
Sollte unser Freund dann trotz seiner über 1200 Health Points mal das Zeitliche segnen, entleert er die in seinem Körper angesammelten Gase, welche 50 Damage und einen Knockback an nahem Einheiten macht.






Accesories:


Mucus Discharge - Tier 1

Dieses freundliche Dingen, anders wüsste ich nicht wie ich es beschreiben soll. Kostet xxx/xx und schaltet die Breath of Nugle Fähigkeit frei.

Breath of Nurgle

65 Hero Energy kostet der Spass, heilt den Plaguemarine Champion allerdings um 190 HP, sowie jede freundlich gesinnte Infantrie Einheit um 55 HP pro Member.
Der Cooldown beträgt 20 Sekunden und wirklich lohnen tut sich der Heal nur bei Einheiten mit vielen Membern. zusätzlich wird, zumindest der Beschreibung nach, der eingehende Rangedamage reduziert. Um wieviel genau und für wie lange weis ich leider nicht ;)







Blight Grenades - Tier 1

Die Seuchengranaten kosten 100/20. Man kann sie wundervoll für 35 Hero Energy in große Unitblobs werfen.
Dort verursacht sie 45 Granatenschaden und für 10 Sekunden 10 Flammenschaden. Die Granate infiziert zudem alle Units im Zielgebiet. Diese erhalten 3 Flammenschaden pro Sekunden für 10 Sekunden und können die Infektion an nahe Einheiten übertragen.
Hier sollte man vorsichtig sein, denn die Infektion ist auch auf die eigenen Einheiten übertragbar!
40 Sekunden cooldown hat die Seuchengranate.




Icon of Nurgle - Tier 2

Was ich vom Icon of Nurgle halten soll, weis icht nicht. Für 125/25 erhält man eine Aura um den Plaguemarine Champion, welche alle 1,5 Sekunden 10 Damage an alle nahen feindlichen Units austeilt.
Gerade in Blobs mit vielen Nahkämpfern ganz gut, zumal man die Aura in einem Kampf nicht so ausweichen kann, wie der Blight Grenade.


Wargearkombinationen:
Die Wargearkompinationen des Plaguemarine Champions sind vielseitig, sollten jedoch auch gut überlegt sein. Zum einen kosten die Wargears viel Energie, zum anderen verliert man, je nach ausgerüsteter Waffe, den nicht zu unterschätzenden Rangedamage vom Plaguemarine Champion.
Eine Kombination die gut gegen Nahkämpfer ist auf T1 das Plaguesword und je nachdem wie gut die Eco ist auf T1 noch die Fetid Armor. Auf T2 kommt dann das Icon of Nurgle hinzu. Damit ist der Plaguemarine Champion sehr gut gegen Nahkämpfer Blobs. Hier kann man auch Das Plaguesword auf T1 weglassen und nur die Fetid Armor ziehen und auf T2 die Plaguefist ausrüsten. Damit kann man noch zusätzlichen Schaden gegen Bloodcrusher oder andere Walker machen.

Eine andere Möglichkeit ist den Plaguemarine Champion auf T2 zum absuluten Tank auszubauen. Dies ist allerdings gegen viele Rangeunit schwierig einzusetzten und sollte auch eher gegen Closecombat Armeen eingesetzt werden. Auf T2 zieht man die Armor of Pestilenz und die Plaguefist, sowie das Icon of Nurgle. Damit hat man einen starken Hero, der selbst einige Zeit gegen Wraithlords und Cybots durchhält!
Man Kann den Plaguemarine auch als Range Tank spielen. Hört sich etwas komisch an, funktioniert aber ganz gut gegen viele Rangeunits. Man behält den Standardbolter, rüstet auf T1 das Mucus Discharge und auf T2 die Armor of Pestilenz. So hält der Plaguemarine einiges aus, kann sich und seine verbündeten Units heilen und weiterhin auf range austeilen. Wenn man noch einen Kultensquad zum beten hinter seinen Rangeunits abstellt, kann man sehr lange im Kampf bleiben! Zu bedenken ist halt, wie immer bei der Armor of Pestilenz, das die Eiterbeule sehr langsam wird.

Die Genbashmethode. Bei dieser Rüstet man den Plaguemarine mit einem Bile Spewer aus und versucht damit, so oft es geht, die Generatoren des Gegners wegzuschleimen. Man kann auch feindliche Nahkämpfer gut mit dem Bilious Discharge festnageln und in Verbindung mit der Fetid Armor so ziemlich alles von seinen eigenen Rangeunits fernhalten. Vorallem gegen Hormas oder Banshees sehr effektiv, da sie geslowed, supressed und noch einmal geslowed vom Strahl des Bile Spewers werden. Gegen Rangeunits sollte man hier aufpassen, da die Reichweite doch sehr begrenzt ist und man häfigt nicht an den Gegner ran kommt ohne zuviel Healtpoints zu verlieren!



Globals:

Touch of Nurgle - 150 Zeal - Tier 1

Segnet eine Einheit mit der Berührung von Nurgle. Wenn ein Member dieser Einheit stirbt, gibt es eine gewalltige Explosion, welche Gegner knockbacked, eigenene Einheiten um 75 HP heilt sowie dem Gegner 75 Damage reindrückt.
30 Sekunden hät diese Global an und wird am besten auf Squads mit vielen Membern eigesetzt. Man kann mit dem Touch of Nurgle schnell und effektiv gegnerische Einheiten vernichten und Kämpfe, die man sonst nicht gewinnen könnte, für sich entscheiden.
Cooldown 80 Sekunden
Mein Tip: So oft benutzen wie es geht! Wenn der Gegner unachtsam ist, verliert er sehr schnell ganze Squads!


Noxious Cloud - 200 Zeal - Tier 2

Diese Global erschaft eine Noxious Cloud, wie der Name schon sagt. Diese Wolke lässt sich kontrollieren und kann so hinter Gegner hinterherbewegt werden. 22 Sekunden hält dieses Global an und verursacht jede Sekunde 15 Heavy Melee Damage.
Cooldown 120 Sekunden


Plague of Undeath - 250 Zeal - Tier 2

ZOMBIIIIIIIIIIIIIIIIES! Zumindest wenn das Global aktiviert wurde und man dem Gegner verluste zufügt. Diese stehen dann nämlich wie beim Plague Sword als Zombies wieder auf und unterstützen euch bei eurem Kampf. 20 Sekunden hält die Monsterparty an.
Ich persönlich würde das Zeal lieber für die Noxious Cloud oder den Touch of Nurgle ausgeben oder direkt auf den Empyreal Abyss sparen. Es ist echt schwer zu timen, wann man dieses Global einsetzt und dazu dürfte ein guter Gegnger den kampf direkt verlassen oder ihn gar nicht erst eingehen wenn diese Global aktiviert wurde.
Schade eigentlich, denn ich mag Zombies, allerdings hatte ich noch nie die Situation in der ich dieses Global effektiv einsetzen konnte.
Cooldown 180 Sekunden



Empyreal Abyss - 500 Zeal - Tier 3

Ein gewalltiger Warpriss bildet sich im Zielgebiet und verursacht terrible terrible Damage. Die unheilige Macht des Warps wird mit Ketten nahe Infantrie in den Schadensbereich ziehen.
Cooldown 120 Sekunden

So das war es eigentlich im Großen und Ganzen, aber als kleines Schmankerl leg ich noch ein kleines Replaypack mit dem PM drauf. Auch wenn die Games sicher nicht die Besten sind ;)
Danke fürs lesen!
Wer Fragen hat, kann mich gerne anschreiben.
Have a nice day!

reppack.zip
Ach nix passiert, wenn du mal 200 mumus schwarz angemalt hast weißt du was Sache ist

:omg: :rofl: :omg:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nem« (5. September 2012, 11:00)

  • Zum Seitenanfang

khorne77

Muss sich erst noch einen besonderen Benutzertitel verdienen

Dabei seit: 26. November 2010

Beiträge: 230

Geschlecht: Männlich

DoW III Lieblingsrasse: keine

1 Auszeichung

2

Samstag, 22. Januar 2011, 13:40

hey nem,
vom inhalt her sehr nette guide aber mit rechtschreibfehlern zugepflastert :P
"We are returned! Death to the false emperor!"
Schlachtruf der Black Legion

  • Zum Seitenanfang

Nem

worst EPS Player!

Dabei seit: 20. April 2006

Beiträge: 1 191

1 Auszeichung

3

Samstag, 22. Januar 2011, 13:50

tja das kommt davon wenn man Master drüberschauen lässt :D
Ach nix passiert, wenn du mal 200 mumus schwarz angemalt hast weißt du was Sache ist

:omg: :rofl: :omg:
  • Zum Seitenanfang

master

Don't mess with the wombat!

Dabei seit: 21. November 2009

Beiträge: 3 679

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Baden-Württemberg

DoW III Lieblingsrasse: keine

3 Auszeichungen

4

Samstag, 22. Januar 2011, 13:59

Nem mobbt mich.
  • Zum Seitenanfang

Nem

worst EPS Player!

Dabei seit: 20. April 2006

Beiträge: 1 191

1 Auszeichung

5

Samstag, 22. Januar 2011, 14:00

und du stehst doch drauf!
Ach nix passiert, wenn du mal 200 mumus schwarz angemalt hast weißt du was Sache ist

:omg: :rofl: :omg:
  • Zum Seitenanfang

HohesHaus

stolzer Besitzer eines Tentakels

Dabei seit: 1. Oktober 2004

Beiträge: 1 918

Geschlecht: Männlich

Clan: FoG

DoW III Lieblingsrasse: keine

3 Auszeichungen

6

Samstag, 22. Januar 2011, 15:22

Die energie kosten solltest du in einem hellerem Blau machen, kann man so nicht lesen.

LOl 90% weniger Fernkampfschaden für 18 gott verdammte Sekunden, wie imba isn das ?

Vielleicht solltest du noch bestimmte Wargear Kombinationen aufschreiben, wie man den Plague am besten spielt etc.
Damals im japanischen Spät-Mittelalter (1603) wurden Holzschnitte mit surrealem pornographischen Inhalt verbreitet. Wir "Tentakel-Liebhaber" sind Förderer einer alten annerkannten Kunst, zudem verbindet der "Tentakel-Hentai" auch 2 Vorteile: 1) Gangbang ohne close-ups auf Männerärsche 2) Bukkake! Wir sind nur "kunsthistorisch anspruchsvolle Pornoliebhaber"
  • Zum Seitenanfang