Dienstag, 21. November 2017, 12:55 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DawnofWar.de | GetYourRiotGear - Deutschlands größte Fansite zur Warhammer 40k - Dawn of War Reihe und Warhammer 40k - Space Marine. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lese dir bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

master

Don't mess with the wombat!

Dabei seit: 21. November 2009

Beiträge: 3 679

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Baden-Württemberg

DoW III Lieblingsrasse: keine

3 Auszeichungen

1

Samstag, 26. März 2011, 17:15

Gardisten zu teuer

Nachdem nun tacs sowohl bei csm als auch bei sm billiger geworden sind, halte ich Eldar-Gardisten für entgültig zu teuer.

Sie kosten nur 100 res weniger als csm, haben dafür allerdings nur die Hälfte der Lebenspunkte, ne "schlechtere" Rüstungsklasse und mehr models was wesentlich schneller zu model loses führt. Dazu noch die hohen reinforce Kosten machen sie in meinen Augen zur Zeit zu einer wenig rentablen Einheit (wenn man nicht sehr viel mit nades reist).

Eure Meinungen?
  • Zum Seitenanfang

TankRr

Schubst nur manchmal

Dabei seit: 10. Oktober 2009

Beiträge: 881

Geschlecht: Männlich

Clan: BoD

Wohnort: Nuernberg

DoW III Lieblingsrasse: keine

3 Auszeichungen

2

Samstag, 26. März 2011, 17:32

Gardisten sind nicht zu teuer, nur die Tacs zu billig...
Ich hatte mich schon gefragt, wann es kommt. Bei DoW1 gab es viele Leute, die sagten, DoW wäre tot. Jetzt, bei DoW2, fehlen sogar die Leute um es zu behaupten
  • Zum Seitenanfang

Sinned.Sinner

Whinet nur manchmal

Dabei seit: 14. August 2009

Beiträge: 739

Geschlecht: Männlich

DoW III Lieblingsrasse: keine

1 Auszeichung

3

Samstag, 26. März 2011, 17:39

jo, die anpassung der spacemarine tacs war total unnötig.

die tacs vom chaos mussten halt runter weil sie beim gleichen preis net gegen die vom sm gleichziehen konnten ohne eternal war, aber das die spacemarine teile nu billiger geworden sind is halt schwachsin hoch 3.... geht halt des massblobbing wieder los wie früher -.- war eigentlich ganz schön das des zumindest weniger geworden war.
  • Zum Seitenanfang

master

Don't mess with the wombat!

Dabei seit: 21. November 2009

Beiträge: 3 679

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Baden-Württemberg

DoW III Lieblingsrasse: keine

3 Auszeichungen

4

Samstag, 26. März 2011, 17:47

Naja wobei tac blob mit ner supression unit ja leicht zu konternt ist, asm finde ich da schon nerviger.
  • Zum Seitenanfang

ChaosZ

Fanboy

Dabei seit: 23. Oktober 2008

Beiträge: 326

Geschlecht: Männlich

DoW III Lieblingsrasse: keine

0 Auszeichungen

5

Samstag, 26. März 2011, 18:09

Die 500 Req fürn Tac waren schon i.O die hätten die Reinforcekosten von 83 vielleicht auf 60 fänd ich persönlich besser.

Edir: Naja Gardisten erfüllen doch ihren Job auf T2 kommt man mit ihnen auch gegen Tacs an wenn man sie nicht nur dumm rumstehen lässt billiger machen ich weiß nicht sorecht, die sind ja schon so günstig für ihr können.
Fury from the Skies!!! STRIKE THEM DOWN BROTHERS!!!!!!
  • Zum Seitenanfang

master

Don't mess with the wombat!

Dabei seit: 21. November 2009

Beiträge: 3 679

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Baden-Württemberg

DoW III Lieblingsrasse: keine

3 Auszeichungen

6

Samstag, 26. März 2011, 19:31

Meiner Meinung nach sind die im T1 (vorallem im 2vs2) oft ein Ressourcen Grab.
  • Zum Seitenanfang

naysayer

Neuling

Dabei seit: 17. August 2009

Beiträge: 9

DoW III Lieblingsrasse: keine

0 Auszeichungen

7

Sonntag, 27. März 2011, 01:30

imo sind die gu eine der besten units in dow2 (spieltechnisch),
ausgewogen mit einer ordentlich prise potenzial. allerdings
vorausgesetzt man hat n bissel kreativität und scheut sich nicht mal
was zu probieren

allein mit den nades und den schilden kann man so viel machen

imo die gu sollten auf keinen fall angerühert werden, die ba haben da
eher aufmerksamkeit verdient
ps: die farbe der schrift is bei mir schwarz und ich kann sie net ändern.... kann man das irgent wie fixen? (ich benutze Opera)
  • Zum Seitenanfang

Pvt_Moe

ZT-gefährdet

Dabei seit: 29. November 2008

Beiträge: 118

Geschlecht: Männlich

DoW III Lieblingsrasse: keine

0 Auszeichungen

8

Sonntag, 27. März 2011, 16:28

Gardisten sind mit Upgrade mMn eine ganz solide Einheit. Aber wirklich nur mit Upgrade. Ohne Battlegear sterben sie einfach die ganze Zeit und kommen gar nicht dazu, ihr ordentliches Damagepotenzial irgendwie zu nutzen und sind wie genannt einfach Reqbleader.

Dafür, was es kann ist das Upgrade auch viel zu günstig und wenn man mit den Gardisten wirklich kämpfen will und nicht nur cappen, ist es Pflicht.
Also entweder müsste man die Start-HP etwas buffen oder die Kosten auf etwa 260/270 senken. Dazu könnte das Upgrade dann vll 5 Energie mehr kosten.
Falls man sie noch billiger macht oder noch stärker muss man möglicherweise noch die Warlockkosten auf T2 berücksichtigen.

Fazit: 300 Req für den Squad sind definitiv zu viel, die Upgrades hingegen sind sogar eher zu günstig.
Disco Disco Partizani
  • Zum Seitenanfang

cerb

Sturmmarine

Dabei seit: 2. März 2009

Beiträge: 425

Geschlecht: Männlich

Clan: n!faculty e.V.

Wohnort: München

DoW III Lieblingsrasse: keine

0 Auszeichungen

9

Sonntag, 27. März 2011, 16:57

Ich weiß nicht ob der Vergleich Guards - Tacs wirklich passend ist.
Erst mal sind die Guards eine Starteinheit und die Tacs kosten (mit neuem Patch) 450 Req. Da würd dann irgendwas schief laufen wie ich finde, wenn die Guards die Tacs umhauen würden.
Desweiteren kosten Guards 300 Req und Tacs wie gesagt 450. Das ist 50% mehr als die Guards kosten. Auch hier wäre es ein Ungleichgewicht wie ich finde, wenn standard Guards standard Tacs besiegen würden. Ist zumindest meine derzeitige Auffassung.

Wie es im Vergleich zu den anderen Einheiten steht, weiß ich ich. Im Vergleich mit den Tacs finde ich es zum jetzigen Zeitpunkt in Ordnung.
  • Zum Seitenanfang

master

Don't mess with the wombat!

Dabei seit: 21. November 2009

Beiträge: 3 679

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Baden-Württemberg

DoW III Lieblingsrasse: keine

3 Auszeichungen

10

Sonntag, 27. März 2011, 17:08

Das Problem ist, dass die Guardisten einfach zu schnell sterben und dann wirklich teuer zum reinforcen sind, im Gegensatz zu tacs die man eigentlich ohne model loss spielen kann.
  • Zum Seitenanfang

Illidan

Pornolukas

Dabei seit: 17. Februar 2007

Beiträge: 1 326

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Ilmenau in Thüringen

DoW III Lieblingsrasse: keine

1 Auszeichung

11

Sonntag, 27. März 2011, 21:47

Damit ist ein altes Problem wieder aufgeworfen.

Guards ein klein wenig mehr hp (wenig!) und die Tacs wieder etwas teurer und es wäre akzeptabel.
  • Zum Seitenanfang

sharky

SuFu Benutzer

Dabei seit: 16. Februar 2010

Beiträge: 176

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Saarland

DoW III Lieblingsrasse: keine

0 Auszeichungen

12

Montag, 28. März 2011, 08:56

Dann besser die Guards-Preise senken, Upgrade teurer und Tacs belassen wie 3.1.4
  • Zum Seitenanfang

Pvt_Moe

ZT-gefährdet

Dabei seit: 29. November 2008

Beiträge: 118

Geschlecht: Männlich

DoW III Lieblingsrasse: keine

0 Auszeichungen

13

Montag, 28. März 2011, 18:19

Eine gute Lösung wäre mMn auch die alten Reinforcekosten wieder einzuführen.

Da kostete ein Guardreinforce nur 0,4 Prozent des Einkaufspreises (24 Req) und nicht wie im Moment mit dem Faktor 0,5 30 Req (300/5*0,5=30; 300/5*0,4=24) . So würden die Guards weiterhin 300 Req kosten, aber die Losses wären wieder eher verschmerzbar.

Würde es sogar ähnlich mit den Banshees machen, weil man die early meistens auch nur noch mit 4 Membern am Gegner ankommen und frühestens mit 2 Losses retreaten.

Ich sehe auch, dass Eldar im Moment nach Tyra im 1on1 noch die beste Rasse ist, vor allem mit WSE.

Deswegen fordere ich nicht nur Buffs, sondern man sollte gleichzeitig bei diesen Änderungen die Upgradekosten auf T2 angleichen. Vor allem bei den Banshees bietet die Exarchin sehr viel und ist preisleistungstechnisch sehr stark.

Off-Topic...würdet ihr einen Capmalus der Autarchin begrüßen? Vorrausgesetzt, sie ist nach dem Patch immer noch OP.
Disco Disco Partizani
  • Zum Seitenanfang

Wurgi

Neuling

Dabei seit: 2. August 2010

Beiträge: 19

DoW III Lieblingsrasse: keine

0 Auszeichungen

14

Dienstag, 29. März 2011, 01:05

Ja, Reinforcekosten sind eine echte Qual im Eldar T1. So sachen wie WSE, Chaoslord mit Bolter, TM oder PC vernichten mit 2 3 Bursts mal eben 90 req. Auch bei Shees ist es teilweise brutal ärgerlich, wenn man zB 3 Models beim Versuch verliert, ein Tacmodel zu ziehen, der Tacquad aber zu dem Zeitpunkt, wo man die Shees dann retreaten muss, noch immer mit 3 Models und 20% HP rumsteht. Auch hier: 120 req fürn Ausguss. Klar, auch andere Squads haben quasi "vorprogrammierte" Model-Losses aber bei Guardsmen, Gaunten oder Kulten ist die ganze Gaudi um einiges billiger.
ABER:
So ist es halt. Eldar sind dazu da, fragil zu sein. Gardisten haben mit 350/15 das Potential, mal eben nen 50% hp Squad im Setreat zu wipen, was keine andere T1 Unit hat. Ich sehe beim besten Willen nicht, dass dieser leichte Nachteil im T1 (auf T2 verliert man ja wirklich weniger Models. Gardisten mit Warlock halten ca. das Doppelte aus und Shees mit Exarch bekommen im Sprint weniger Dmg, womit man die ewigen Modellosses beim "Anrennen" vermeidet) die Vorteiule, die Eldar im T2 gegnüber anderen Rassen hat, aufwiegt.
Drum: Never change a running system. (ok, die Balance ist nicht gerade "running", aber zumindest ist Eldar im T1 keiner Rasse gnadenlos überlegen und nur Niden gnadenlos unterlegen, was das Matchup aber auch nicht unspielbar macht).
Ich denke, allein IG gegen Eldar wäre mit billigeren Gardisten einfach nurnoch traurig für den IG.l
  • Zum Seitenanfang

Dabei seit: 29. Juni 2009

Beiträge: 548

Geschlecht: Männlich

Clan: Clan Coyote

DoW III Lieblingsrasse: Eldar

2 Auszeichungen

15

Donnerstag, 31. März 2011, 18:14

man benutzt gardis halt auch nicht gegen tacs sondern um die scouts zu focusen damit die shees an die tacs ran können...
:hase:
  • Zum Seitenanfang

Mytharath

unregistriert

16

Mittwoch, 6. April 2011, 23:05

Zitat

Eldar sind dazu da, fragil zu sein. Gardisten haben mit 350/15 das Potential, mal eben nen 50% hp Squad im Setreat zu wipen, was keine andere T1 Unit hat
hab retri leider noch nicht, was mich mehr als ärgert, aber haben sluggaz nich das gleiche potenzial ohne ausrüstung? und können scouts nich auch nades werfen?

ich fand es jedenfalls bei cr schon schlimm als sie die verstärkungskosten der eldar t1 units teurer machten. und wenn tacticals jetzt wirklich nurnoch 450 kosten sollen und csm anscheinend 400, kann mich da auch irren, sollte das ein riesen problem für eldar werden.

banshees werden schon beim anstürmen min. 1 member gefraggt und gardisten können nur mit nades was gegen tacticals reissen, wennse denn auch treffen.

ich denke man sollte es wieder so ändern vor der chaos rising veränderung. also halt vanilla preise fürn reinforce.
  • Zum Seitenanfang

master

Don't mess with the wombat!

Dabei seit: 21. November 2009

Beiträge: 3 679

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Baden-Württemberg

DoW III Lieblingsrasse: keine

3 Auszeichungen

17

Donnerstag, 7. April 2011, 14:04

Naja ne Umfrage auf der esl page hat ergeben, dass Eldar zusammen mit Nids als die stärkste Rasse gesehen werden, ich denke zu viel sollte man da nicht ändern dann (abgesehen von nicht gespielten Dingen).
  • Zum Seitenanfang

Wurgi

Neuling

Dabei seit: 2. August 2010

Beiträge: 19

DoW III Lieblingsrasse: keine

0 Auszeichungen

18

Donnerstag, 7. April 2011, 15:34

Ich denke, die einzige Möglichkeit Eldar (neben Niden, die dank der Nid-Economy of GG immer latent op gewesen sind/sind/sein werden) im Moment nicht als die stärkste Rasse anzusehen, wäre wohl das Spiel ohne Bildschirm zu spielen.
  • Zum Seitenanfang

Sagranda

Fanboy

Dabei seit: 28. Februar 2009

Beiträge: 414

Geschlecht: Männlich

Clan: Clan Coyote

Wohnort: Baden(-Württemberg)

DoW III Lieblingsrasse: keine

0 Auszeichungen

19

Donnerstag, 7. April 2011, 16:35

Oder einfach ohne WSE, Autarch, (Ranger) und doppel Shuriken
  • Zum Seitenanfang

HohesHaus

stolzer Besitzer eines Tentakels

Dabei seit: 1. Oktober 2004

Beiträge: 1 918

Geschlecht: Männlich

Clan: FoG

DoW III Lieblingsrasse: keine

3 Auszeichungen

20

Freitag, 8. April 2011, 15:48

Ich denke, die einzige Möglichkeit Eldar (neben Niden, die dank der Nid-Economy of GG immer latent op gewesen sind/sind/sein werden) im Moment nicht als die stärkste Rasse anzusehen, wäre wohl das Spiel ohne Bildschirm zu spielen.


Also jetzt mal ganz ehrlich. Was ist an der Nide Eco so krass? Ich spiele ja nicht viel 1v1 aber im 3v3 ist das mal alles andere als OP.

Schaun wir uns doch mal die die 1 Units an

Horma 300 Upkeepr 30
Terma 270 Upkeep 30
Krieger 300/30 Upkeep 38
Venator 400/45 Upkeep 38

Eldar GU 300 Upkeep 25
Banshee 400 Upkeeo 38
Shuri keine ahnung Upkeep 20
Ranger 300/30 Upkeep 23

Chaos Heretic 300 Upkeep 20
CSM 400 Upkeep 28
Havok 250/30 Upkeep 30
Noise 400/40 Upkeep 30

Slugga 300 Upkeep 30
Shoota 270 Upkeep 27
Storm 400/40 Upkeep 38

IG Guard 230 Upkeep 15
Catachan 400/40 Upkeep 51 (nein das ist kein Schreibfehler)
HWT 225/30 Upkeep 30
Sentinel 330 Upkeep 25

SM 400 Upkeep 38
HB 250/30 Upkeep 30
ASM 500/50 Upkeep 38
Scout 210 Upkeep 23



Unter 30 Upkeep bekommt man bei den Niden garnichts. Alles was man für die Niden im T2 oder T3 kaufen kann liegt bei nem Upkeep vom 30+ meist sogar eher 38 ausnahme is der Zoan der kostet nur 25. Von daher kann die Eco von nem Niden garnicht so gut sein, weil die im Durchschnitt IMMER über dem Upkeep des Gegner liegen und noch viele Verluste haben durch die Ganten.

Die Eldar sind nach meiner Auffassung nach einer der günstigsten Armeen im Upkeep. Haben dafür aber höhere Reinforcekosten.
Damals im japanischen Spät-Mittelalter (1603) wurden Holzschnitte mit surrealem pornographischen Inhalt verbreitet. Wir "Tentakel-Liebhaber" sind Förderer einer alten annerkannten Kunst, zudem verbindet der "Tentakel-Hentai" auch 2 Vorteile: 1) Gangbang ohne close-ups auf Männerärsche 2) Bukkake! Wir sind nur "kunsthistorisch anspruchsvolle Pornoliebhaber"
  • Zum Seitenanfang