Dienstag, 21. November 2017, 14:33 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DawnofWar.de | GetYourRiotGear - Deutschlands größte Fansite zur Warhammer 40k - Dawn of War Reihe und Warhammer 40k - Space Marine. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lese dir bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

HohesHaus

stolzer Besitzer eines Tentakels

Dabei seit: 1. Oktober 2004

Beiträge: 1 918

Geschlecht: Männlich

Clan: FoG

DoW III Lieblingsrasse: keine

3 Auszeichungen

1

Samstag, 13. August 2011, 22:11

Raff die Orks net

Also ich habe jetzt mal n bischel Orks gespielt und immer böse auf die Fresse bekommen. Moschas sind auf T1 zu langsam um in den CC zu kommen. Shootas sind okay mit Big Shoota. Stormboys sind auch recht fragil. Auf T2 kann man Sluggas mim Weirdboy spielen, aber trotzdem kippen einem die Einheiten um wie Fliegen. Und die Reinforcekosten omg! Die Fahrzeuge sind in meinen Augen alle samt scheiße. Also bleibt nur der Tech auf T3.

Wie zum Teufel spielt man Orks effektiv ?!
Damals im japanischen Spät-Mittelalter (1603) wurden Holzschnitte mit surrealem pornographischen Inhalt verbreitet. Wir "Tentakel-Liebhaber" sind Förderer einer alten annerkannten Kunst, zudem verbindet der "Tentakel-Hentai" auch 2 Vorteile: 1) Gangbang ohne close-ups auf Männerärsche 2) Bukkake! Wir sind nur "kunsthistorisch anspruchsvolle Pornoliebhaber"
  • Zum Seitenanfang

Khajiin

SuFu Benutzer

Dabei seit: 28. Juni 2008

Beiträge: 171

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Köln

DoW III Lieblingsrasse: keine

0 Auszeichungen

2

Samstag, 13. August 2011, 22:25

Ich spiel eher im low bis mid lvl bereich aber gerade im T1 find ich kann man Orks gut ausspielen.
Ich spiel ggf. immer den WB und dann muss man die Globals und Waagh gut einsetzen.
Stormboys mit dem Damage Buff und Waagh zerlegen gerne mal ASM oder auch Ogryns wenn der andere nicht aufpasst.
Orks muss man mit viel red spielen finde ich.
T2 ist der Truck sehr billig finde der lohnt immer.. sei es nur um rumzucuisen und zu decappen oder als kleinen reinforce point, finde der sollte eher was abseits stehen sonst geht er zu schnell drauf.
Allgemein ist T2 sehr Siuations abhängig finde ich, spielst du gegen nen IG findest du das dutzend nette Gimmicks... sei es der Weridboy mit seinem Knockback Spell, Stikbombaz gegen masse oder eben die Panzzaknackaz .. die in nen ruck und hinter nen Manticore fahren macht spass, der weiß nichtmal was da kommt. :D

Orks muss man glaub ich mögen um sie spielen zu können aber bis zum mid level also so elo 2k fand ich sie gut nutzbar.
Drüber hab ich aufs Maul bekommen, was aber auch daran liegen mag das die mir einfach überlegen waren. :)
  • Zum Seitenanfang

master

Don't mess with the wombat!

Dabei seit: 21. November 2009

Beiträge: 3 679

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Baden-Württemberg

DoW III Lieblingsrasse: keine

3 Auszeichungen

3

Sonntag, 14. August 2011, 00:16

Im T1 kommt es auf den Gegner an ob man eher slugga oder shoota heavy (hier sollte man ruhig auch mal tripple shoota im Kopf behalten) spielt und ob man noch nen stormboy oder loota (den sollte man aber nicht mit nem deva verwechseln und so spielen) nachzieht.

Im T2 ist truck und weirdboy eigentlich Pflicht. Ob man dann noch nen deffdread, tank bustas (wenn man schon lootas hat lohnt sich da eigentlich das upgrade oft eher als tank bustas, durch invi und eigentlich guten dmg) oder stickies kauft kommt immer drauf an. Den Truck brauch man eigentlich immer als reinforcment während den fights, um seine shootas mal schnell einzuladen und in Sicherheit zu bringen oder um die sluggas direkt im cc abzuladen.

Gleiches gilt für den weirdboy. Super stun, light av, knockback und guten ai damage.

Im allgemeinen sollte man aber als Ork versuchen schneller T3 zu erreichen als der Gegner, das ist schon richtig. Meist lohnen sich dann da erstmal Bosse um das Spiel wieder in die Hand zu bekommen, was man dann baut ist wiederum gegnerabhängig.
  • Zum Seitenanfang

Terromortis

Opa Terro

Dabei seit: 13. Mai 2005

Beiträge: 4 640

DoW III Lieblingsrasse: keine

3 Auszeichungen

4

Sonntag, 14. August 2011, 11:13

Also gegen das meiste kann man relativ beruhigt Doppel Shoota spielen. Das ist meist effektiver als 2x Moscha mit 1x Shoota. Du hast meist Einheiten, die du schnell rausfokussieren willst. Das get mit den Jungs gut. Einzige Ausnahme, so denke ich, sind Space Marines. Da macht sich 2x Moscha mit Shoota oft gut - aber auch da kanns zu Problemen kommen.

In letzter Zeit hab ich gute Erfahrungen mit 2x Shoota und 1x Stormboyz gemacht. Du hast die nötige Feuerkraft um ätzende Dinge rauszuhauen (diverse Helden, Kultisten etc) und hast gute Nahkampftruppen.

Einen Trukk zu bauen ist, wie oft schon gesagt, sehr sinnvoll. Gegen Marines wirkt ein Trukk mit 2x Moschaz samt Brennaz wunder. Oder halt Moschaz und Stromboyz drin. Nur, weil die springen können, heißt es nicht, dass ein Trukk nicht auch sinnvoll sein kann.

Was du vermeiden solltest ist Nahkampflastig und dann mit Weirdboy zu spielen. So zumindest meine Erfahrung. Was ansich schade ist. Durch seinen Knockback und den Speed Buff oder halt Over 'dere ist er ansich gute Unterstützung, aber er muss nur einmal auf die Gegner feuern, mit denen sich deine Jungz im Nahkampf befinden und es tut unheimlich weh.

T3 ist immer gut, weil Bosse immer gut sind. Es gibt nur wenige Situationen, wo sich ein Panzer besser macht. Meist sollte man erst Bosse holen und dann überlegen, ob man zur Unterstützung noch einen Panzer (manchmal sogar Kommandoz) holt. Oder halt mehr Bosse. Bosse sind gut.

Stikkbombaz sind auch sehr zu empfehlen. Grad da sie nun den Fahrzeug Stun haben - den ich noch nicht ausprobiert habe. Aber ansich sind sie eine sehr fiese Einheit.
  • Zum Seitenanfang