Donnerstag, 23. November 2017, 02:46 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DawnofWar.de | GetYourRiotGear - Deutschlands größte Fansite zur Warhammer 40k - Dawn of War Reihe und Warhammer 40k - Space Marine. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lese dir bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Mytharath

unregistriert

1

Samstag, 11. Dezember 2010, 23:06

Bewegungs- und Angriffskoordination der Units... und warum kommen die Typen net ausm Gebäude raus?

Dies hier hat wohl weniger mit der Balance, wohl vielmehr mit dem Spielablauf zu tun. Jedoch finde ich dieses Problem weit schlimmer, als die Balance zwischen einigen Units.

Ich möchte mal einige Beispiele aufzählen, die den Spielfluss gewaltig stören... jedenfalls für mich:

- Guard läuft vor Apo weg, dreht sich nach einigen Metern um auf ihn zu schiessen, geht allerdings dem Apo entgegen wieder in den Nahkampf. Wenn ich einer Unit befehle, sie soll stehenbleiben und schiessen, möchte ich nicht dass sie wieder n paar schritte weit vorgeht um sich dann zum Schuss bereit zu machen während der Apo einen wieder binden kann.

- Müssen Panzer sich unbedingt drehen, wenn man mal etwas zu weit mit der Bewegung geklickt hat... sowas ist meisst schon ein Todesurteil, da er sein Heck dem Gegner auch noch präsentiert.

- Wenn ich einer RC-Unit den Befehl zum Angriff gebe, sollte sie schon bei der maximalen Reichweite anfangen zu schiessen und nicht auf den Gegner zurennen.

- Gebäude sind doch zum Ein- und Ausstieg gedacht... warum bleiben dann Einheiten in Gebäuden, oder noch schlimmer an Gebäuden, kleben? Es ist kein Wunder zu verlieren, wenn der Seer Council ausserhalb des Webways stecken bleibt. Es ist auch kein Wunder zu verlieren, wenn 2 Guards ausnem Häusken nichmehr rauskommen wollen.

Dies sind ein paar der wenigen Fehler, die mich zur Verzweiflung treiben... Sie tauchen zwar kaum auf, aber da es soviele sind und sie meisst auch für eine Niederlage zuständig sind, würde ich vorschlagen sowas nicht mit ins Add-on zu bringen.
  • Zum Seitenanfang

Dabei seit: 5. Juli 2010

Beiträge: 347

DoW III Lieblingsrasse: keine

0 Auszeichungen

2

Sonntag, 12. Dezember 2010, 08:55

und das ist der altag eines dow2 spielers weil relic mal wieder sich entscheid rumzubasteln ab cr
mit 1.9 hatte man die meisten bugs nicht die man JETZT hat das einzige was das gameplay störte waren autocover aber wenn man mit ihm umgehen konnte auch nicht so wirklich wie jetzt wo die scouts die ne granatae werfen wollen einfach mal ohne sinn und grund in die granate reinlaufen ....
ich meine warum zum teufel braucht man stances oder autotarget auf ai oder av? das kann man alles mit MICRO machen da dow2 ein MICRO spiel ist man muss das spiel nicht für jeden ts10 spieler ausrichten damit es zu nem nobrainer verkommt... aber naja relic wird sich nie ändern anstatt etwas was GUT war so zu lassen hat es nur noch mehr frust für die spieler gesäht
ganz speziell das man nicht mehr kiten kann dadruch das die einheiten in den gegner laufen,dann das autokiting und vieles mehr ... was einfach nur so dumm ist :S
und das spiel gefühl auf wer hat die besseren einheiten degradiert ... nicht das bessere MICRO / Übersicht+

das geile ist ja die ändern nicht mal ihre bugs das shuriken 1000x range hat das gus shootas über ihre reichweite hinaus schiessen können obwohl das ziel schon ausser reichweite ist, das einheiten auf andere einheiten schiessen obwohl sie schon im nebel des krieges verschwunden sind etc. .....
das man SM generatoren über die ganze map droppen hört das man niden generatoren durch den fog of war sieht,
oder das sachen wie toxic sacs im retreat stacken und und und ....


ich wäre immernoch dafür den ganzen dreck ala stances rauszuschmeissen und wieder das alte unverbugte 1.9 zeug zu implementieren dann könnte man wenigstens noch mit skill arbeiten aber imo ist da nur a click angesagt ...
ich meine bestes beispiel ist doch eldar ich bau shurkens und ne brightlance ich setze alles auf und warte und mach dann wenn der gegner kommt 1-2 klicks
weil es ja total unwichtig für die shuriken ist ob man nen vehicle vorschickt oder infanterie gleiches gilt ja auch für die brightlance.
Früher musste man noch alles mit hand ordern und auch dem camper spieler ein bischen micro abverlangen das er die richtigen einheiten angreift weil der gegner halt in einer formation angerückt kommt zb vehicle infanterie und die shuriken halt zuerst angreift was sie sieht also das fahrzeug was einem ien bischen luft verschaft und halt das ändern des ziels erfordert dann kann man wieder mit dem vehicle zurück um es aus der reichweite der brightlance schicken und wieder rein damit die brightlance wieder neu auf das vehicle gesetzt werden muss anstatt wie jetzt alles geht automatisch und braucht wirklich 0 können plan und übersicht ....

und wenn ich schon höre das leute wie caeltos oder chokobambus zu balance gespräche hinzugezogen werden dann wird mir übel das wäre so als ob man alca fragt ob orks op sind (niemals) .... oder CAPOCH fragt was ervon der balance dieses spiels hält omfg

Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von »Nightcrawler« (12. Dezember 2010, 09:26)

  • Zum Seitenanfang

Asgar

Patchpolitik Veteran

Dabei seit: 27. Oktober 2006

Beiträge: 922

Geschlecht: Männlich

DoW III Lieblingsrasse: keine

0 Auszeichungen

3

Montag, 13. Dezember 2010, 08:41

Autocover war doch das selbe in grün, du greifst Gegner an und die Units machen sichs erstmal in Deckung gemütlich, da konnteste klicken wie du wolltest, wüsste nicht was du da mit Micro machen willst. (Außer halt von vornherein in Deckung gehen - aber das will man halt nicht immer, das war ja das Problem)

Anti Inf Waffen haben zudem schon immer Infanterie Priorisiert (außer es waren Powernodes in der Nähe :omg: ) und andersrum, außer er fährt halt mit dem Fahzeug zuerst rein. Habe noch nie beobachtet dass eine Einheit von selbst das Ziel wechselt, außer sie wird bewegt (nach der Bewegung greift sie automatisch wieder das für sie bestmögliche Ziel in Reichweite an, war aber auch in 1.9 schon so)

Zitat


- Guard läuft vor Apo weg, dreht sich nach einigen Metern um auf ihn zu schiessen, geht allerdings dem Apo entgegen wieder in den Nahkampf. Wenn ich einer Unit befehle, sie soll stehenbleiben und schiessen, möchte ich nicht dass sie wieder n paar schritte weit vorgeht um sich dann zum Schuss bereit zu machen während der Apo einen wieder binden kann.


Das liegt glaub ich daran dass Nahkampf Units nen gewissen Radius haben in dem sie Einheiten in den Nahkampf "ziehen", bei mir zumindest tritt das nur auf wenn sie recht nah dran sind. Oder wenn ich daneben klicke halt :omg:
Kann mich allerdings auch irren, ka~

Zur Fahrzeugsteuerung großes dito... ich versteh echt nicht warum die sich bei jedem kleinsten Mist im Kreis drehen, bei CoH hats schließlich auch funktioniert.
  • Zum Seitenanfang