Montag, 20. November 2017, 14:21 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DawnofWar.de | GetYourRiotGear - Deutschlands größte Fansite zur Warhammer 40k - Dawn of War Reihe und Warhammer 40k - Space Marine. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lese dir bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Blaze|

King of the Forum

Dabei seit: 20. Mai 2005

Beiträge: 2 206

Wohnort: Kiel, germany

DoW III Lieblingsrasse: keine

0 Auszeichungen

1

Sonntag, 20. Juli 2008, 16:33

How to: vods erstellen

Die zahlreichen vods der letzten Tage haben bei vielen Spielern den Effekt, das diese nun selbst vods produzieren möchten. Drum geb ich hier eine
Installiert zuerst fraps, dann vdub (muss nur unzipped werden). Jetzt kümmern wir uns um die Codecs. Beide Installationen (lame und x264) sollten problemlos laufen, wenn ihr den Anweisungen auf den Seiten folgt.
Dann ihr euch fraps einrichten, hotkey für die Aufnahme festlegen und Verzeichnis für die Aufnahme wählen. Falls ihr den sound des Spiels mit aufnehmen wollt, müsst ihr "Record sound" anhaken und "Detect best sound imput" anwählen. Dadurch wird das komplette audio während der Aufnahme mit aufgenommen - falls ihr winamp anhabt, dann auch dieses.
Jetzt startet das Spiel und eure Aufnahme; versucht, möglichst hübsch zu spielen und zu gewinnen und stoppt dann am ende die Aufnahme wieder.
Im Zielverzeichnis sind jetzt einige gewaltig große *.avi Dateien erstellt worden. Dies ist die unkomprimierte, reine Aufnahme. Und diese will von euch komprimiert und hochgeladen werden! Und dazu starten wir Virtualdub.

Vdub ist ein kleines, feines Programm und voller Zeuchs, das man nicht unbedingt braucht. Der Einfachheit halber beschreibe ich hier nur den einfachsten Weg zum Ziel, alles andere würde hier zu weit führen. Für weitere Informationen schaut vielleicht mal auf der page von CND-Productions vorbei. Die machen sowas öfters.
Startet vdub. Klickt auf "file" und dann auf "open video file". Wählt nun das erste der riesigen .avi files an, das ihr aufgenommen habt. Danach geht wieder auf "file" und dann auf "append avi segment". Dadurch könnt ihr weitere .avis an den ersten anhängen. Wählt hier nun die 2. der dicken Dateien. Und so weiter, bis alle drin sind, die ihr aufgenommen habt. Euer vod ist somit komplett geladen. Gratulation.

Doch es hat gerade erst begonnen: Als nächstes geht auf "audio" und dann auf "compression". Dort findet ihr eine Auswahl von audio codecs zur Komprimierung. Wählt hier nun den lame mp3 codec. Auf der rechten Seite des Fensters könnt ihr nun die Qualität festlegen. Ich empfehle da 44100 Hz, 128kbps stereo. Klickt auf okay.
Nun noch das video. Geht auf "video", dann "compression" (einfach, was?) und dort habt ihr wieder die Auswahl zwischen verschiedenen codecs. "x264vfw" ist, was wir suchen. Wählt es an und geht dann auf der rechten Seite auf "configure". Tausend verschiedene Einstellungen könnt ihr nun vornehmen, doch wir brauchen nur eine, lasst den Rest wie er ist. Auf der ersten Seite gibt es ein drop down menü. Selektiert hier "Single pass - bitrate based". Dann wählt im Slider darunter 700. Je höher die Zahl, desto besser ist die Qualität des videos, aber auch desto größer ist der Film am ende. 700 ist vollkommen ausreichend. Bestätigt mit okay (2 mal) und ihr seid wieder auf dem Hauptbildschirm. Fast geschafft!

Wählt wieder "file" aus, dann diesmal auf "save as avi". Wählt einen namen für euer vod und wo es gespeichert wird. Jetzt wird es eine ganze Weile dauern, selbst auf guten Rechnern: vdub komprimiert nun euer vod, frame für frame. Macht euch in der Zwischenzeit was zu essen, postet im ZT oder opfert dem Fliegophanten etwas. Sobald vdub fertig ist, könnt ihr euch endlich das fertige Produkt ansehen.

Nun müsst ihr das ganze nurnoch irgendwo hochladen (bevorzugt megaupload) und dann hier posten. Brilliant! Dann mal los, hopphopp!

Eine detailiertere Liste der upload Anbieter hab ich mal aus nem anderen board übernommen:

- http://www.updownloadserver.de 250 MB
- http://www.uploadhut.com 50 MB
- http://ultrashare.net 30 MB
- http://www.megaupload.com 250 MB
- http://ww3.sharebigfile.com 1 GB
- http://extremeshare.ath.cx/index.php 50 MB
- http://alles-super.dr.ag.80.nyud.net:8090 880 MB
- http://www.spread-it.com 500 MB
- http://www.uploadtemple.com 30 MB
- http://filecache.de/ 125 MB - Temp Down
- http://uploadyourfiles.de 200 MB
- http://www.dateihosting.de/ 25 MB
- http://www.rapidshare.se 10 MB - Multi-Upload
- http://www.zupload.com 500 MB
- http://www.filefactory.com 500 MB
- http://www.meinupload.de 75 MB
- http://pinkupload.dl.am 10 MB
- http://www.file-space.net 20 Mb
- http://www.sharefreaks.com 50 MB
- http://www.freeaspupload.net No Limit
- http://s5.11mbit.de 20 Mb
- http://up.li.ru Kann jemand Russisch?
- http://www.webfile.ru Wieder Russisch
- http://www.mytempdir.com 30 Mb
- http://www.1-filehost.midnightirc.info 10 MB
- http://www.sendmefile.com 30 Mb
- http://www.turboupload.com 70 MB
- http://www.rapidshare.de 50 MB

Dank sei ...[size=1]dem[/size]...[size=1]fetten[/size]... calavera!

Und auch dank calavera gibts hier eine Hilfeeinfügen anderer Tonspuren in ein video: http://yamb.unite-video.com/

Fragen und Gedöns bitte per PM an mich.
No one is alone if no one is alive
  • Zum Seitenanfang