Dienstag, 21. November 2017, 01:41 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DawnofWar.de | GetYourRiotGear - Deutschlands größte Fansite zur Warhammer 40k - Dawn of War Reihe und Warhammer 40k - Space Marine. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lese dir bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

:Marv:

Bassochist

Dabei seit: 31. Januar 2006

Beiträge: 6 283

Geschlecht: Männlich

Clan: Team Blitzkrieg

Wohnort: Mendrengard

DoW III Lieblingsrasse: keine

11 Auszeichungen

1

Donnerstag, 27. April 2017, 22:51

Dawn of War 3 Kampagnenthread

Direkt um das Vorweg zu nehmen, hier wird nicht darüber geheult, dass es keine Koop Kampange gibt oder andere Themen die nichts direkt mit der Kampagne/Story oder dem Gameplay selbiger, zu tun haben.



Wie findet ihr die Kampagne bisher?
Finds grundlegend cool das man Abwechselnd die verschiedenen Rassen spielt, wodurch man quasi gezwungen wird den "Feind" kennenzulernen. Das Voiceacting und die Lines sind imho, wiedermal, in Hoher Qualität am start. Gerade die Orks hat Reric wiedermal super Hinbekommen, da war öfter mal nen Lacher drin. Selbst bei Generischen Voicelines, Zitat Killakan " Imah Kill can! Not a Killa Can´t!" Das hat mich schon echt schwer amüsiert. Bin noch nicht durch und glaub ich brauch noch ne weile, aber der erste eindruck ist gewohnt gute Qualität von Reric.


Auch sehr geil finde ich, das mann für die Kampagne nen Haufen Skulls kriegt, die man ja brauch um die Elites frei zu schalten. Da gibts auf normal für jede Mission schonmal 200 (quasi einen Elite) und dann noch für nebenziele usw mehr. Wir hatten schon pläne gemacht, uns in Skirmishs Units vor die Elites zu werfen um sie zu "Farmen" aber das macht die kampagne auch so. Find ich Super.

Allgemein, wirkt die Kampagne sehr durchdacht, abwechslungsreich und gut gemacht. Bin sehr zufrieden damit. Was meint ihr?

liberate vosmet
  • Zum Seitenanfang

Ratatosk

Administrata

Dabei seit: 19. Oktober 2005

Beiträge: 3 836

Geschlecht: Männlich

Clan: n0rdish

Wohnort: Essen

DoW III Lieblingsrasse: keine

4 Auszeichungen

2

Freitag, 28. April 2017, 09:52

Habe jetzt gestern die ersten drei Missionen gespielt und muss auch sagen das ich echt begeistert bin. Die waren auch recht abwechslungsreich finde ich. Die Idee in der ersten Ork Mission fand ich ziemlich lustig. Bin mal gespannt was sie sich noch so überlegt haben.
No one needs a smile as much as a person who fails to give one -- unknown

Sind wir nicht alle ein bisschen Sega!
  • Zum Seitenanfang

>>|BooN\|<<

halb SEGA, halb betrunken!

Dabei seit: 10. August 2008

Beiträge: 2 041

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Niedersachen

DoW III Lieblingsrasse: Eldar

4 Auszeichungen

3

Sonntag, 30. April 2017, 11:07

Also ich habe nun das Tutorial und die erste Mission abgeschlossen und bin nun in der zweiten Misson mit Gorgutz unterwegs, kurz nachdem ich meine Basis errichtet habe.

Und ich muss einfach sagen, dass es mir bisher vom Einzelspieler einfach gefällt und Spaß macht, genau wie bei DoW II. Dort war der Mehrspieler im Gegensatz zum Einzelspieler/TLS halt auch nicht ganz meins, wobei ich ersteres hier noch nicht getetest habe.

Was mir aber wirklich positiv in meiner bisherigen Spielzeit auffält:

- klasse englische Vertonung, dennoch gut übersetzte Untertitel
- coole Dialoge, gerade jetzt bei den Orks
- bisher nettes abwechslungsreiches Spielgefühl in der Kampagne
- erstaunlich gute Performance

Letzteres meine ich jetzt nicht sarkastisch, sondern ernst gemeint, da ich es bisher problemlos auf meinem Ultrabook, das mittlerweile nun 5 Jahre hat, spielen kann. Ausreichend FPS und das trotz Breitbild, auch wenn ich natürlich bei Details und Physik ein paar Abstriche machen muss, aber das finde ich nicht schlimm.

Was die verdienten Schädel und Elitepunkte angeht habe ich mir ehrlich gesagt noch kein Bild gemacht, aber das werde ich ggf. tun, nachdem ich mich weiter in der Kampagne ausgetob habe. Bisher bereue ich den Kopf wirklich nicht, alleine wenn dadurch die Chance erhöht wird, dass Sega weiter an DoW rumschraubt bzw. die Serie generell fortgesetzt wird, dann ist es mir das schon wert. Es gab defintiv schlimmere Umsetzungen von einem 40.000 Setting, deshalb bin ich soweit erstmal positiv optimistisch gestimmt.
"Du musst nicht nur ein Fuchs sein, sondern auch einen langen Schwanz haben "
"Stell dir das vor, der DON bedient dich"
Gast im Lokal des Don: "Gehört er zur Familie?"


Zitat von »Ratatosk«

BooN\ ist die Stimme der Vernunft

Zitat von »unbekanntes Genie«

segalisiert!
  • Zum Seitenanfang

sk4zi

Rang-Abuser

Dabei seit: 11. April 2008

Beiträge: 2 521

Geschlecht: Männlich

Clan: none

Wohnort: München

DoW III Lieblingsrasse: keine

0 Auszeichungen

4

Freitag, 5. Mai 2017, 15:20

oh mann ich häng bei mission 12 auf schwer ...

Space Marines ohne Basis und grade wenn man denkt man hat es grade so geschafft soll man noch ewig gegen orkangriffe aushalten ...
  • Zum Seitenanfang

Elendstourist

Lord Kommissar

Dabei seit: 9. Mai 2006

Beiträge: 1 912

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Göttingen

DoW III Lieblingsrasse: Orks

2 Auszeichungen

5

Freitag, 5. Mai 2017, 16:46

Bin gerade in Mission 7 (oder so) und muss sagen, dass ich die Kampagne bisher super finde. Besonders gut gefällt mir die Vertonung der Orks, aber die finde ich auch generell im Spieldesign mit Scrap-Mechanik und den Abilities sehr gut - im Sinne von orkig - gelungen.


Generell fühlt sich das Spiel einfach gut an und ist technisch zumindest auf meiner Kiste bisher in einem wesentlich besseren Zustand als DoW 1 + 2 gelaufen.


Gut, storymäßig erwarte ich jetzt nicht mehr als das typische Artefakt-Korruption-Machtspiele-Mystery-blabla-40K Zeug, aber bisher waren die Missionen immerhin schön abwechslungsreich und die "alten" Helden haben auch einen gewissen Wiedererkennungswert.
ToolOfMyDemons 2.0
  • Zum Seitenanfang